Baden im Glück: Zum 8. Mal wurde der Swiss Jackpot im Grand Casino Baden bei Zürich geknackt.

Baden, 5. August 2013 – Die sommerlichen Temperaturen laden nicht nur zur Abkühlung ins kühlende Nass, sondern auch zum „Baden im Glück“. In der Nacht auf Sonntag, gegen 01:30 Uhr, tauchte eine 48-jährgie Aargauerin aus dem Raum Baden nach den Perlen und wurde in Form des Swiss Jackpots belohnt. Sie parkierte beim Spiel „Dolphin’s Pearls Deluxe“ die Walzen im goldenen Moment und erblickte völlig überraschend die fünf funkelnden Perlen. Der stolze Betrag von CHF 1’437’113.81 war gewonnen.
Ausser sich vor Freude und unter Jubeltränen sprudelte Champagner und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teilten ihr mit, dass ihr die volle Summe ausbezahlt wird. Im Gegensatz zu einem Lottogewinn wird weder Einkommens- noch Verrechnungssteuer taxiert.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung