Die Spielbanken Bayern informieren: Neuer Direktor für die Spielbank Garmisch-Partenkirchen

V.r.n.l.: Hr. Horak (Präsident der Staatlichen Lotterieverwaltung), Hr. Eursch (Direktor der Spielbank Garmisch-Partenkirchen), Hr. Federle (Direktionsassistent der Spielbank Garmisch-Partenkirchen).

V.r.n.l.: Hr. Horak (Präsident der Staatlichen Lotterieverwaltung), Hr. Eursch (Direktor der Spielbank Garmisch-Partenkirchen), Hr. Federle (Direktionsassistent der Spielbank Garmisch-Partenkirchen).

München, 26. April 2013 – Peter Eursch beginnt am 1. Mai als Direktor in der Spielbank Garmisch-Partenkirchen.

Eursch folgt dem langjährigen Direktor Peter Koppelstätter, der nach schwerer Krankheit verstorben ist. Erwin Horak, Präsident der Staatlichen Lotterieverwaltung, die die neun Bayerischen Spielbanken betreibt, führte den neuen Direktor heute (26.04.2013) im Rahmen einer Personalversammlung in sein Amt ein.

Eursch wurde im Rahmen einer offiziellen Ausschreibung aus einer Mehrzahl von Bewerbern durch die Staatliche Lotterieverwaltung und durch das Bayerische Staatsministerium der Finanzen ausgewählt. Der 41-jährige verheiratete Peter Eursch ist seit fast 20 Jahren in der Kommunalverwaltung tätig. Seit 1994 hat der gebürtige Garmisch- Partenkirchner unterschiedlichste Bereiche in der Marktverwaltung erfolgreich durchlaufen und war zuletzt für den Bereich Erschließungs- und Straßenausbaubeitragsrecht im Bauamt tätig

Die Einarbeitungsphase von Herrn Eursch wird vom langjährigen Direktionsassistenten Herrn Federle direkt begleitet. Zudem wird der neue Direktor auch in der Zentrale in München sowie in weiteren Spielbanken auf sein neues Aufgabenfeld vorbereitet.

Mit der Spielbank Garmisch-Partenkirchen übernimmt Herr Eursch ab Mai die vom Personalstand als auch vom Umsatz her gesehen drittgrößte Spielbank in Bayern.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung