Urlauberin knackte den Mystery-Jackpot im Casino Velden

Während Kärntenurlaub Traumauto gewonnen

Gemeinsam mit ihrem Ehemann und ihrer Tochter besuchte Dorothea Cejka aus Korneuburg am Montag, 13. September den „besonderen Glückstag“ im Casino Velden. Eigentlich wollte die 78-jährige Niederösterreicherin die Gunst der Stunde nutzen, um bei der Ausspielung des zusätzlichen Urlaubsgeldes in Höhe von € 1.300,- ihr Glück zu versuchen. Fortuna ließ die Gewinnerin nicht lange warten. Kurz vor 20.00 Uhr läuteten auf dem Automaten Nr. 28 , auf dem die Kärntenurlauberin gerade spielte, die Glückssirenen. Nach einer guten Stunde Spielzeit knackte sie den Mystery-Auto-Jackpot und ist somit Besitzerin eines nagelneuen Alfa Romeo 147. Im Kreise der Familie wurde der Gewinn noch ausgiebig gefeiert und jeder 13. im Monat zum persönlichen Glückstag auserkoren.

Als nächstes Fahrzeug wird nun ein Fiat Barchetta ausgespielt. Der Mystery-Jackpot wurde Mitte April 1995 exklusiv und nur im Casino Velden eingeführt. Unabhängig von der Höhe des Einsatzes oder einer Gewinnkombination haben alle Gäste, die an einem der 180 Automaten des Casino Velden ihr Glück versuchen, die Chance den Mystery-Jackpot zu knacken und jetzt mit einem Handgriff einen Fiat Barchetta zu gewinnen.

Bild: Die glückliche Gewinnerin mit Casinodirektor Mag. Othmar Resch bei der Schlüsselübergabe im Foyer des Casino Velden.