5. Baccara-Pokal der Spielbank Stuttgart

Reinhold Schmitt
ISA-GUIDE Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
E-Mail: info@isa-guide.de


(rs) Es ist bald wieder soweit: Vom 2. – 5. Oktober findet der alljährliche Baccara-Wettbewerb statt.

Damit dieses Turnier etwas besonderes wird, sorgt die Spielbank Stuttgart für ein schönes Ambiente und eine besondere Atmosphäre. Als Highlight in diesem Jahr erwartet alle Turnierteilnehmer die Themenabende „Champagner“ und „Cocktails“. Ein täglicher gemeinsamer Mitternachtssnack rundet den gastronomischen Service ab. Diese Angebote sind für alle Turnierteilnehmer kostenlos.

Jeder Besucher des großen Spiels kann an dem Baccara–Wettbewerb teilnehmen. Am Donnerstag, dem 2. Oktober werden die Gäste um 20.00 Uhr bei einem Champagnerempfang feierlich begrüßt. Um 21.00 Uhr beginnt dann das Baccara-Turnier.

Am Freitag, dem 3. Oktober beginnt es bereits um 19.00 Uhr mit dem Themenabend „Champagner“. Hier findet auch um 24.00 Uhr die erste Ehrung des Tagessieger von Donnerstag statt.

Samstag, der 4. Oktober – mit dem Themenabend „Cocktails“ – verläuft ähnlich: Ehrung des Tagessiegers von Freitag um Mitternacht inkl. dem obligatorischen Mitternachtssnack.

Am letzten Turniertag, Sonntag , dem 5. Oktober endet das Turnier um 24.00 Uhr. Danach erfolgen die Siegerehrungen der Gewinner der Tagespreise von Samstag und Sonntag, sowie die feierliche Siegerehrung der Hauptgewinner.

Gewinne und Reglement: Gewertet wird bis zum Ende des jeweiligen Spieltages 5.00 Uhr. Am letzten Spieltag, dem Sonntag (5. Oktober 2003) erfolgt die Wertung für das Turnier nur bis 24.00 Uhr. Im 5. Baccara-Pokal der Spielbank Stuttgart warten Preise im Gesamtwert von 30.000,- Euro auf ihre Gewinner.

Hauptpreise:
1. Preis 15.000,- Euro in Jetons
2. Preis 5.000,- Euro in Jetons
3. Preis 2.500,- Euro in Jetons

Damenpreis: 2.500,- Euro in Jetons

Von Donnerstag bis Sonntag gibt es zusätzliche Tagespreise, und zwar Einkaufsgutscheine für eine neue Garderobe von Breuninger Exquisit im Wert von je 2000 Euro.

Die Hauptpreise erhalten, entsprechend der Rangfolge, die Bankhalter mit der „längsten Hand“, also diejenigen, die während des Wettbewerbs die höchste Zahl unmittelbar aufeinanderfolgende Coups geben. Bei gleicher Anzahl wird der Gewinner durch das Los ermittelt.
Für die Ausspielung der Tagespreise wird das allgemeine Reglement des Wettbewerbs angewandt. Den Tagespreis gewinnt der Gast, der die „längste Hand“ des Tages hatte.

Die Verleihung der Tagespreise erfolgt am darauf folgenden Tag um 24.00 Uhr. Der Gewinner des Tagespreises von Sonntag erhält seinen Preis ebenfalls am Sonntag – vor der Siegerehrung der Gesamtsieger.

Bei Hotelreservierungen steht ihnen die Spielbank Stuttgart gerne zur Seite. Unter 0711-900 19-0 ist der Service erreichbar.