1

Spielbank Bad Zwischenahn: Supergeschenk zu Weihnachten

Auricher gewann „Niedersachsen- Jackpot“ mit 834.658,- EUR

Bad Zwischenahn. Das Leben schreibt die schönsten Weihnachtsgeschichten! Für einen 44jährigen Auricher fand die Bescherung schon sechs Tage vor dem Fest statt: er gewann heute um 16.26 Uhr im Automaten-Casino der Spielbank Bad Zwischenahn den „Niedersachsen-Jackpot“ mit 834.658,- EUR und machte sich damit ein Supergeschenk!

Der Ostfriese war erst zum vierten Mal im Casino und hatte auch erst kurz gespielt, als plötzlich alle sieben Geräte der Anlage blockierten und die Lichtsirene verrückt spielte. Auf dem Display „seines“ Gerätes stand das Gewinnbild: fünfmal „Super-Jackpot“! Nach einer Schrecksekunde war die Freude des Familienvaters riesengroß, und schon kurz nach der Übergabe des Gewinnschecks über 834,658,- EUR machte sich der 44jährige Gedanken, womit er seinen Lieben eine zusätzliche Weihnachtsfreude machen könnte.

Es war übrigens der achte „Niedersachsen-Jackpot“, der in der Spielbank Bad Zwischenahn seit Einführung der Anlage mit 56 Automaten in allen zehn niedersächsischen Casinos fiel. Insgesamt wurden dabei über 7 Millionen EUR ausgezahlt. Der neue „Niedersachsen-Jackpot“ steht übrigens schon wieder bei 348.000.– EUR.