1750 Euro für UNICEF vom Steigenberger-Spielbank Golftag

1750 Euro für UNICEF vom Steigenberger-Spielbank Golftag

Siegerehrung auf der Terrasse des Steigenberges als offizielles UNICEF-Jubiläums-Hotel

Der Golftag des Steigenberger Hotels und der Spielbank Bad Neuenahr brachte der UNICEF-Aktion in der Jubiläumsstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler den stattlichen Betrag von 1750 Euro ein.

Den Erlös der Tombola der abendlichen Siegerehrung auf der Terrasse des Steigenbergers, überreichten unter dem Beifall der 150 Gäste des Golftages beim Golf- und Landclub Bad Neuenahr-Ahrweiler (GLC) Hoteldirektor Michael Hattenhauer und Sandra Berns von der Spielbank Bad Neuenahr an Andreas Wittpohl, der in der Stadt die UNICEF-Spendenaktion organisiert.

„Anerkennenswert ist, dass die beiden Veranstalter mit ihren Gästen die UNICEF-Hilfe mittragen“, dankte Wittpohl dem offiziellen UNICEF-Partnerstadt-Hotel und der Spielbank für ihre Unterstützung. Michael Hattenhauer freute sich, dass es dem Steigenberger und der Spielbank „als Motoren der Golftage“ gelungen war, diese werbeträchtige Veranstaltung in Bad Neuenahr-Ahrweiler zu halten. Und anschließend war dann großes Golfertreffen am Roulettetisch.

Sehr herzlich bedankte sich Sandra Berns bei Josef Beiam aus Troisdorf, der ihr den Restposten der Benefiz-Lose auf einen Schlag abkaufte. Und prompt den zweiten Preis, einen dreitägigen Aufenthalt im Steigenberger Bad Neuenahr mit Wellnessprogramm in der Sinfonie der Sinne, gewann. Die Siegerehrung moderierte Mark Nickel vom GLC. GMI.

Bildzeile: Zwei Gewinner: Andreas Wittpohl (Zweiter von rechts) für UNCEF, Josef Beiam bei der Tombola. Sandra Bern und Michael Hattenhauer gratulierten. Foto: Gerrit Mitter


Quelle: Presse-Büro Gerrit Mitter