1100 € vom Rosen-Roulettetisch für Tour der Hoffnung

Ex-Radweltmeister Rudi Altig eröffnete das Spenden-Spiel – Dame der Rose Gracia warb mit.

Bad Neuenahr – Ein Rekordergebnis erzielte die Spielbank Bad Neuenahr an ihrem Benefiz-Roulettetisch bei ihrem fünften Auftritt bei der Sommernacht der Rose: 1100 € zählte erfreut um Mitternacht Marketingleiterin Sandra Berns. Die Summe wird der Tour der Hoffnung, der Hilfe für leukämie- und krebskranke Kinder zur Verfügung gestellt.

Das „Spielend spenden“ im Spielbank-Pavillon eröffnete Ex-Radweltmeister Rudi Altig. Auch die neue Dame der Rose, Grazia Cristofalo, warb für das Spiel für die große Hilfe.
Spaß am Spiele für die Tour der Hoffnung hatten sichtlich auch die drei Gartenkünstler des Abends, die Gärtnermeister Heribert Rech, Hans-Peter Blumenberg und Ralf Wershofen.

Zu gewinnen gab es schöne Sachpreise und der Andrang war bis Mitternacht immer riesig.

Linkes Bild: Die „Dame der Rose“, Gracia Cristofalo, spielte gern für die große Hilfe mit.
Rechtes Bild:Rudi Altig spielte auch gerne mit für die große Hilfe.
Foto: Foto: Gerrit Mitter