Casino Berlin informiert: Carsten Klenke gewinnt Deepstack-Turnier im Casino Berlin

44 Teilnehmer spielten am Wochenende um ein Preisgeld von 8.800 Euro

Deepstack im Casino Berlin – der nächste Termin steht: 6. bis 8. Januar (Foto: WestSpiel)
Deepstack im Casino Berlin – der nächste Termin steht: 6. bis 8. Januar (Foto: WestSpiel)
Berlin, 8. November 2011. 44 Deepstack-Fans kamen am Wochenende zur neuerlichen Auflage des 200 Euro Turniers im Casino Berlin am Alexanderplatz zusammen, um ein Preisgeld von 8.800 Euro auszuspielen. 28 von ihnen schafften es in den Finaltag, am Ende kamen die besten Fünf in die Geldränge. Nach knapp acht Stunden endete das packende Turnier mit einem Deal zwischen den ersten Drei.

Der Chipcount Deal sicherte den drei Turnierbesten einen fast gleich hohen Anteil am Preisgeld. Carsten Klenke erhielt 2.440 Euro, Jun Kim 2.430 Euro und Holm Erdmann 2.130 Euro.
Ihnen folgte auf Platz Vier der ausgewiesene WPT-Spezialist „Mafi“, der bewies, dass er durchaus auch Deepstack-Qualitäten hat, und 1.000 Euro gewann. Felix Bendig sicherte sich schließlich den letzten dotierten Platz und freute sich noch über 800 Euro.

„Diesmal war das Turnier leider nicht ausgebucht“, erklärt Sabine Löhr, Leitung Klassisches Spiel, „es fiel zeitlich mit der Deutschen Pokermeisterschaft zusammen. Aber für das nächste Deepstack-Event rechnen wir wieder mit dem gewohnt hohen Zuspruch. Denn unsere Struktur mit 20.000 Chips als Starting Stack und flachen Blinderhöhungen kommt hervorragend bei unseren Gästen an“.
Sabine Löhr kündigt denn auch schon den nächsten Termin an. Vom 6. bis 8. Januar findet das nächste Deepstack-Turnier statt, mit gewohntem Buy-in (200 + 10 Euro) und gleicher Struktur.
Gespielt wird mit zwei Starttagen am 6. und 7. Januar. Je Starttag können maximal 40 Spieler teilnehmen. Turnierbeginn ist jeweils um 19.00 Uhr. Anmeldungen werden direkt im Casino Berlin, telefonisch unter der Nummer 030/2063099-110 (ab 11 Uhr) oder per Mail an s.loehr@westspiel.de entgegen genommen.