Roulettekugel rollte für UNICEF

Roulettekugel rollte für UNICEF

Riesiger Andrang im Spielbank-Zelt bei der Rosennacht

Bad Neuenahr. Unwiderstehlich zeigte sich Marie-Luise Marjan, die TV-„Mutter Beimer“, am Roulettetisch der Spielbank Bad Neuenahr bei der Sommernacht der Rose im Kurpark in Bad Neuenahr. Denn wer wollte sich da bei der charmanten Bitte um eine Spende in die UNICEF-Spendendose schon verweigern.

Auch die Dame der Rose, Petra Schneider, der Erste Beigeordnete der Stadt, Guido Orthen, und der hiesige UNICEF-Organisationsleiter der TSG, Geschäftsführer Andreas Wittpohl, stellten sich gern in den Dienst der guten Sache. Besonders aber die vielen Gäste des Mitspielangebots ließen kräftig in den beiden aufgestellten Büchsen die Euro klingeln.

„Der Andrang ist einfach gigantisch“, freute sich Sandra Berns, Leiterin der Marketingabteilung der Spielbank Bad Neuenahr über die Mitspielfreude, bei der es nette Sachpreise zu gewinnen gab und gleichzeitig um eine Spende für das Kinderhilfswerk der UNICEF gebeten wurde. GMI.

Bildzeile 2: Spenden waren höchst willkommen (v.l.): Andreas Wittpohl, Marie-Luise Marjan und Sandra Berns. Foto: Gerrit Mitter

Quelle: Presse Bad Neuenahr