Spielbank Mainz informiert: That’s Poker, that’s Mainz Teil 3

Turniersieger Gerd Wandel, die bezaubernde Jenny, Paul T. und Michael Hüttl
Turniersieger Gerd Wandel, die bezaubernde Jenny, Paul T. und Michael Hüttl
Mainz, den 08.10.2010: Und wieder ein ausverkauftes Turnier in der Mainzer Poker-Arena mit langer Nachrückerliste. Im 47 Spieler starken Teilnehmerfeld bekam Paul T kurz vor dem Race for Chips durch ein Seat-Open noch das letzte Ticket für das 100 Euro Hold’em Freeze-Out Turnier, und musste letztendlich feststellen, dass sich das Warten gelohnt hatte. Obwohl der passionierte Cash-Gamer lange Chip-Leader war und insgeheim schon von seinem ersten Turniergewinn träumte, musste er sich doch mit Platz 3 zufrieden geben. Einer der begehrten Plätze an den 3 prallvollen Cash-Tables ließ ihn das aber schnell vergessen. Der Profi Gerd Wandel setzte sich nach einigen erfolglosen Turnieren in Mainz heute endlich einmal wieder durch und entschied das Heads-Up bei den Blinds 3.000/6.000 um 01.00 Uhr für sich. Auch für ihn galt es nun sich auf dem gerade frei gewordenen Platz am Cash-Game zu beweisen. Das Mainzer Pokerteam gratuliert den Gewinnern herzlich.

Turnierergebnisse:

Pott: 4.700 Euro

1. Platz: 1.840 Euro Gerd Wandel
2. Platz: 1.380 Euro Michael Hüttl
3. Platz: 920 Euro Paul T.
4. Platz: 460 Euro Josef Brouwers
5. Platz: 100 Euro Jennifer Knobloch

Cash Game lief an drei Tischen mit den Blinds 2/4

Nähere Informationen finden sie unter www.Spielbank-Mainz.de.

Wir freuen uns, Sie bald wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen.