WSOP 2010: Huck Seed gewinnt das TOC und ein Bracelet für Daniel Alaei – ISA-GUIDE.de

WSOP 2010: Huck Seed gewinnt das TOC und ein Bracelet für Daniel Alaei

Von Lilly Wolf

Huck Seed gewinnt das Tournament of the Champions

Alles was in der Poker Welt Rang und Namen hat war beim WSOP Tournament of Champions mit dabei. Den Sieg und das Preisgeld in Höhe von USD 500,000 holte sich Huck Seed als er im Heads-up Howard Leder bezwang.

In der finalen Hand ging Howard Lederer am Button All-In mit 138,000 und Seed callte.

Lederer: Q [key:card_clubs] 8 [key:card_clubs]
Seed: A [key:card_spades] 2 [key:card_spades]

Das Board brachte mit 7 [key:card_spades] 6 [key:card_hearts] 6 [key:card_diamonds] 9 [key:card_spades] A [key:card_hearts] den zweiten Platz und USD 250,000 für Lederer.

Das Ergebnis:
1. Huck Seed USD 500,000
2. Howard Lederer USD 250,000
3. Johnny Chan USD 100,000
4. Joe Hachem USD 25,000
5. Barry Greenstein USD 25,000
6. Daniel Negreanu USD 25,000
7. Jennifer Harman USD 25,000
8. Annie Duke USD 25,000
9. TJ Cloutier USD 25,000

Daniel Alaei gewinnt bei Event #55 sein 3. Bracelet

Daniel Alaei holte sich den Sieg beiEvent #55, der USD 10,000 Pot-Limit Omaha Championship und damit sein drittes WSOP Bracelet. Er besiegte im Heads-up seinen Kontrahenten TMiguel Proulx und holte sich damit neben dem Armband ein Preisgeld von USD 780,599.

In der finalen Hand sahen beide Spieler den Flop mit 10 [key:card_spades] 9 [key:card_hearts] 5 [key:card_clubs] und Alaei setzte 250,000. Proulx callte und am Turn kam die 2 [key:card_clubs]. Alaei setzte 900,000, Proulx raiste All-In und Alaei callte mit 7 [key:card_spades] 6 [key:card_clubs] 5 [key:card_spades] 5 [key:card_hearts]. Proulx zeigte A[key:card_clubs] K [key:card_hearts] 10 [key:card_hearts] 2 [key:card_hearts]. Der River brachte mit J [key:card_hearts] Platz 2 und USD 482,265 für Miguel Proulx.

Das Ergebnis:
1. Daniel Alaei USD 780,599
2. Miguel Proulx USD 482,265
3. Ville Mattila USD 354,218
4. Ludovic Lacay USD 262,208
5. Trevor Uyesugi USD 195,631
6. Stephen Pierson USD 147,138
7. Dmitry Stelmak USD 111,524
8. Alexander Kravchenko USD 85,180
9. Matthew Wheat USD 65,568
10. Jason Mercier USD 50,867