WSOP 2010: Ein Bracelet für Ryan Welch bei Event #51 – ISA-GUIDE.de

WSOP 2010: Ein Bracelet für Ryan Welch bei Event #51

Von Lilly Wolf

Ryan Welch (Bildquelle: PokerNews.com)
Ryan Welch (Bildquelle: PokerNews.com)
Bei WSOP Event #51, dem USD 3,000 Triple Chance No Limit Turnier setzte sich Ryan Welch im Heads-up gegen Jon Eaton durch und holte sich neben seinem ersten WSOP Bracelet ein Preisgeld in Höhe von USD 559,371.

In der finalen Hand raiste Welch pre-flop und Eaton callte. Am Flop kam 9 [key:card_clubs] 7 [key:card_spades] 6 [key:card_clubs] und am Turn 10 [key:card_diamonds]. Eaton setzte 225,000. Welch callte. Mit dem K [key:card_diamonds] am River setzte Eaton 525,000 und Welch pushte All-In. Eaton überlegte einige Minuten und callte. Welch drehte Q [key:card_hearts] J [key:card_diamonds] um und holte sich damit den Sieg. Für Jon Eaton blieb Platz 2 und USD 344,830.

Das Ergebnis:
1. Ryan Welch USD 559,371
2. Jon Eaton USD 344,830
3. Guillaume Darcourt USD 223,459
4. Will Failla USD 163,532
5. Bradley Craig USD 121,451
6. Sergey Lebedev USD 91,407
7. Tommy Vedes USD 69,647
8. Noel Scruggs USD 53,694
9. Tad Jurgens USD 41,842
10. Koen de Bakker USD 33,026