WSOP 2010: Bracelets für Scott Montgomery, Steven Kelly und Frank Kassela

Von Lilly Wolf

Scott Montgomery holte sich den Titel bei Event #36, dem USD 1,000 No Limit Holdem Turnier und Steven Kelly gewinnt bei Event # 39, dem USD 1,500 No Limit Holdem Shootout Turnier. Bei Event #40, dem USD 2,500 Seven Card Razz Turnier gewann Frank Kassela sein zweites Bracelet.

Scott Montgomery gewinnt Event #35

Scott Montgomery (Bildquelle: PokerNews.com)
Scott Montgomery (Bildquelle: PokerNews.com)
Scott Montgomery setzte sich bei Event #36, dem USD 1,000 No Limit Holdem Turnier gegen 3101 Spieler und seinem Heads-up Gegner Mick Carlson durch und holte sich ein Preisgeld von USD 481,760 und damit sein erstes Bracelet. Vor zwei Jahren war Montgomery einer der November Nine, wo er sich beim Main Event den 2008 den 5. Platz holte.

In der finalen Hand ging Mick Carlson mit 825,000 an Chips All-In und Scott Montgomery callte.

Carlson: A [key:card_diamonds] 2 [key:card_spades]
Montgomery: K [key:card_diamonds] 7 [key:card_hearts]

Das Board brachte mit 9 [key:card_clubs] 4 [key:card_hearts] 10 [key:card_diamonds] 6 [key:card_spades] 3 [key:card_diamonds] den zweiten Platz und USD 297,996 für Mick Carlson.

Das Ergebnis:
1. Scott Montgomery USD 481,760
2. Mick Carlson USD 297,996
3. Adam Richardson USD 210,892
4. Daniel Fuhs USD 152,655
5. Sebastien Roy USD 111,783
6. John Dolan USD 82,804
7. Peter Dufek USD 62,033
8. Timothy Beeman USD 46,985
9. Michael Michnik USD 35,986
10. Daniel Carbonari USD 27,862

Steven Kelly gewinnt Event #39

Steven Kelly gewinnt bei Event #39, dem USD 1,500 No Limit Holdem Shootout Turnier und holte sich neben seinem ersten WSOP Bracelet ein Preisgeld in Höhe von USD 381,922.

In der finalen Hand ging Jeffrey King mit 1,500,000 All-In und Kelly überlegte kurz und callte.

King: K [key:card_spades] Q [key:card_diamonds]
Kelly: A [key:card_hearts] 9 [key:card_diamonds]

Das Board zeigte 3 [key:card_spades] J [key:card_spades] 9 [key:card_clubs] 2 [key:card_clubs] 3 [key:card_hearts] und für King gab es für den zweiten Platz USD 236,819.

Das Ergebnis:
1. Steven Kelly USD 381,922
2. Jeffrey King USD 236,819
3. Derric Haynie USD 161,117
4. Dustin Dirksen USD 112,214
5. Reagan Leman USD 78,361
6. Brett Shaffer USD 56,446
7. Paul Varano USD 40,887
8. Michael Cooper USD 30,119
9. Justin Scott USD 22,575
10. Michael Pesek USD 17,294

Frank Kassela siegt bei Event #40

Frank Kassela holte sich bei Event #40, dem USD 2,500 Seven Card Razz Turnier sein zweites WSOP Bracelet in dieser Saison und ein Preisgeld von USD 214,085.
Das erste Armband gewann Kassela bei Event #15, dem USD 10.000 Seven Card Stud Hi Low Split 8 or Better Turnier.

In der letzten Hand des Turniers hatte Maxwell Troy das Bring-In und Frank Kassela completed auf 80,000. Troy erhöhte auf 180,000 und Kassela raiste. Troy setzte schob als Antwort seine letzten 310,000 in die Mitte und Kassela callte.

Troy: 3 2 / 6 8 7 Q / 4
Kassela: 4 3 / 2 5 9 5 / 7

Maxwell Troy erhielt für seinen zweiten Platz ein Preisgeld in Höhe von USD 132,229.

Das Ergebnis:
1. Frank Kassela USD 214,085
2. Maxwell Troy USD 132,229
3. Melville Lewis USD 85,284
4. Vladimir Shchemelev USD 61,795
5. Mikko Pispala USD 45,433
6. Jennifer Harman USD 33,890
7. Stuart Rutter USD 25,646
8. Chris Bjorin USD 19,686
9. Thomas Tiller USD 15,329
10. Arthur Cobb USD 15,329