WSOP 2010: Jason DeWitt gewinnt Event #17

Von Lilly Wolf

Bildquelle: PokerNews.com
Bildquelle: PokerNews.com
Jason DeWittEvent #17, das USD 5.000 No-Limit Hold’em Turnier ging heute früh zu Ende. Jason DeWitt setzte sich gegen 791 Spieler durch und holte sich neben dem Bracelet ein Preisgeld in Höhe von USD 818,959.

In der finalen Hand ging DeWitt All-In und sein Heads-up Gegner Sam Trickett sah in seine Holecards und callte!

DeWitt: 8 [key:card_hearts] 10 [key:card_spades]
Trickett: A [key:card_spades] 7 [key:card_diamonds]

Das Board brachte mit 8 [key:card_diamonds] 6 [key:card_spades] 5 [key:card_clubs] 6 [key:card_clubs] 5 [key:card_hearts] den zweiten Platz und USD 505,725 für Sam Trickett.

Dragan Galic musste sich auf Platz 16 verabschieden und erhielt als Trostpflaster USD 31,305. Nico Behling schied auf Platz 13 aus und holte sich USD 39,159.

Das Ergebnis:
1. Jason DeWitt USD 818,959
2. Sam TrickettUSD 505,725
3. Jeff Williams USD 328,762
4. Peter Gilmore USD 241,472
5. Amit Makhija USD 179,866
6. David Benefield USD 135,718
7. James Carroll USD 103,594
8. Paul Foltyn USD 79,957
9. Manny Minaya USD 62,350
10. Perry Friedman USD 49,024
11. Jesse Chinni USD 49,024
12. Antonio Esfandiari USD 49,024
13. Nico Behling USD 39,159
14. Anthony Gargano USD 39,159
15. Joshua Cooper USD 39,159
16. Dragan Galic USD 31,305