WSOP 2010: Michael Mizrachi gewinnt Event # 2, die USD 50,000 Poker Player’s Championship

Von Lilly Wolf

Bildquelle: PokerNews.com
Bildquelle: PokerNews.com
Gestern endete im Rio in Las Vegas Event # 2, die USD 50,000 Poker Player’s Championship der World Series of Poker 2010. Den Sieg, die Chip Reese Trophäe und ein Preisgeld in Höhe von USD 1,559,046 gingen an Michael Mizrachi.

In der finalen Hand ging Mizrachi All-In und Vladimir Schmelev callte.

Mizrachi: Q [key:card_spades] 5 [key:card_clubs]
Schmelev: Q [key:card_spades] 8 [key:card_spades]

Das Board brachte mit 9 [key:card_hearts] 6 [key:card_hearts] 4 [key:card_clubs] 5 [key:card_hearts] 4 [key:card_diamonds] und damit Platz 2 und USD 963,375 für Vladimir Schmelev.

Mizrachi, der bereits zwei World Poker Tour Titel und mehr als $ 7 Millionen bei Turnieren gewonnen hat, kann jetzt endlich sein erstes WSOP Bracelet sein eigen nennen.

Das Ergebnis von Event # 2:
1. Michael Mizrachi – 1,559,046
2. Vladimir Schmelev – 963,375
3. David Oppenheim – 603,348
4. John Juanda – 436,865
5. Robert Mizrachi – 341,429
6. David Baker – 272,275
7. Daniel Alaei – 221,105
8. Mikael Thuritz – 182,463
9. Nick Schulman – 152,739
10. Alexander Kostritsyn – 152,739
11. Abe Mosseri – 129,957
12. Lyle Berman – 129,957
13. Brett Richey – 113,030
14. Allen Bari – 113,030
15. Ilya Bulychev – 98,330
16. Andy Bloch – 98,330

David Oppenheim musste sich auf dem dritten Platz geschlagen geben, als er 8 [key:card_diamonds] 8 [key:card_clubs] All-In ging und von Michael Mizrachi mit K [key:card_clubs] Q [key:card_spades] gecallt wurde. Das Board zeigte 9 [key:card_diamonds] 6 [key:card_spades] 4 [key:card_clubs] 7 [key:card_clubs] Q [key:card_diamonds] und Oppenheim erhielt USD 603,348.

Platz 4 ging an John Juanda.

Juanda K [key:card_diamonds] 9 [key:card_diamonds]
Vladimir Schmelev 10 [key:card_hearts] 10 [key:card_diamonds]

Das Board brachte mit A [key:card_diamonds] A [key:card_hearts] 4 [key:card_hearts] 3 [key:card_clubs] Q [key:card_clubs] das Turnierende für Juanda und USD 436,865.

Michael Mizrachi raiste auf 200,000, David Oppenheim foldete im SB und Robert Mizrachi ging All-In mit 465,000 und A [key:card_clubs] 10 [key:card_hearts]. Grinder callte mit Q [key:card_hearts] J [key:card_clubs]. Das Board zeigte 8 [key:card_spades] 2 [key:card_hearts] 3 [key:card_clubs] J [key:card_hearts] 2 [key:card_clubs] und Robert schied auf Platz 5 aus.

Den sechsten Platz holte sich David Baker als er mit A [key:card_hearts] J [key:card_spades] gegen Michael Mizrachi’s A [key:card_clubs] K [key:card_hearts] bei einem Board mit 10 [key:card_diamonds] K [key:card_diamonds] 8 [key:card_diamonds] 6 [key:card_hearts] 4 [key:card_spades] verlor.

Daniel Alaei wurde auf Platz 7 von Vladimir Schmelev eliminiert, als er mit A [key:card_hearts] 6 [key:card_hearts] gegen A [key:card_diamonds] K [key:card_clubs] verlor.

Die Plätze 8 und 9 gingen an Mikael Thuritz und Nick Shulman.