Am 01.Mai 2010 veranstaltete das Grand Casino Basel seinen 1. Baccara Abend – ISA-GUIDE.de

Am 01.Mai 2010 veranstaltete das Grand Casino Basel seinen 1. Baccara Abend

Reinhold Schmitt
ISA-GUIDE Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
E-Mail: info@isa-guide.de


Das Grand Casino Basel hat sich vorgenommen das „Spiel der Könige“ in Ihrem Casino neu anzubieten. Start war der 1. Mai um 19.00 Uhr und alles war bestens vorbereitet. Unter der Leitung vom Shiftmanager Lothar Felsch wurden die Gäste aus Deutschland und der Schweiz begrüßt und an Ihre Plätze gebracht.

Die Spielerinnen und Spieler kannten sich bestens untereinander. Der Baccarazirkel ist leider nicht mehr so groß wie vor 10 Jahren.
Der Minimum Einsatz betrug 50,– CHF für den Bankhalter um das Spiel zu eröffnen. Mitspielen für die Ponte Minimum 10,– CHF.
Gut gelaunt mit einem Glas Champagner an der Seite begann dann das Baccara Spiel und schnell hörte man dann die bekannten Schlagwörter wie „Banco“, „Avec“ sowie viele Banco Solo.

Viele Gäste die sich im dem Casino befanden staunten nicht schlecht und ließen daß für sie „Neue Spiel“ erklären. Schnell setzten sich einige Neulinge dazu uns spielten mit „Beratung“ des Croupiers mit. Schon nach einer halben Stunde riefen auch sie bereits „Banco Solo“. Und siehe da, das Anfänger Glück war ihnen an diesem Abend besonders hold . Auch hatten sie keine Scheu eine Bank bis zum umfallen zu ziehen. Anscheinend wollte die Neulinge das Wörtchen „Sweet“ vermeiden das sie jederzeit berechtigt auf zu hören um das gewonnen Geld ein zu streichen. Und häufig zogen sie bis zu 5 mal die Bank und es blieb immer eine kleine „Schokolade“ für sie übrig und teilweise auch nette Gewinne.

Frau Michele Wilhelm Mitglied der Geschäftsleitung und Leiterin der Tischspiele gegenüber ISA-GUIDE:

Wir möchten gerne unseren Gästen als Alternative zu unseren anderen „Lebendspielen“ etwas besonderes bieten und dazu gehört auch das beliebte Baccara Spiel. Wir werden für den Anfang jeden Sonntag- und jeden Montagabend ab 19.00 Uhr dieses Spiel anbieten und bei Bedarf die Zeiten ausweiten. Baccara ist ein Spiel das auch in der Schweiz beliebt ist aber etwas vernachlässigt wurde. Das Grand Casino Basel wird alles daran setzen seinen Gästen in einem in einem stilvollen Rahmen Baccara nun regelmäßig anzubieten.
Die Stimmung war locker und familiär. Als besonderes „Bonbon“ gab es für den ersten Abend ein Sonderbonus von 1000, – CHF für die längste Hand. Bis in die frühen Morgenstunden ging das Spiel und die längste Hand mit 6 Coups wurde bis dahin auch nicht mehr geschlagen. Der glückliche Gewinner kam aus Deutschland und freute sich darüber und meinte: „Für mich ist das ein kleiner Turniersieg den ich nun gewonnen habe.“

Fazit:

Das Grand Casino Basel zeigt, das man auch bekannte Spiele wie das leider aussterbende Baccara Spiel wieder neu platzieren kann und daß, wenn man dieser Nachfrage Folge leistet, es auch in der Schweiz sicherlich wieder einen festen Platz finden wird.
Baccara Gäste die am Sonntag oder auch Montags dort spielen wollen können direkt an der Rezeption ihre Plätze unter der Telefonnummer: ++41 (0) 61 327 20 20 direkt reservieren oder auch vor Ort im Grand Casino Basel.