ISA-GUIDE berichtet: Deutsche Meisterschaften der Spielbanken im Fußball

Gemeinschaftsbild Duisburg und Baden-Baden mit Direktor Marcus Brandenburg. Siegerehrung das Team aus Baden-Baden. Mannschaftsfoto.
Gemeinschaftsbild Duisburg und Baden-Baden mit Direktor Marcus Brandenburg. Siegerehrung das Team aus Baden-Baden. Mannschaftsfoto.
Faites vos jeux! Für gewöhnlich machen Croupiers an den Spieltischen der Nation das Spiel. Dass sie auch mit der größeren Kugel umzugehen wissen, zeigten sie bei den 22. Deutschen Fußball Meisterschaften der Spielbanken in Baden-Baden. Pünktlich zum 60. Jubiläum seit Wiedereröffnung der Spielbank Baden-Baden nach dem 2. Weltkrieg begrüßte Direktor Marcus Brandenburg 160 Kicker aus 15 Spielbanken.

Besonders stolz zeigte sich Herr Brandenburg über den Einsatz seiner Mitarbeiter. Unter der Leitung von Matthias Vater organisierte die Betriebssportgemeinschaft der Spielbank Baden-Baden e.V. das dreitägige Event ehrenamtlich.

Gespielt wurde in der Rheintalhalle Sandweier. Neben dem Sportlichen kam aber auch das Gesellschaftliche nicht zu kurz. Bei einem Galaabend im Casino wurden Sieger und Spieler geehrt. Dabei sorgte Leo’s Catering für die kulinarische, die Band Late Heros für die musikalische Untermalung des Abschlussabends. Einmal mehr erwies sich die Spielbank Baden-Baden organisatorisch als auch sportlich als ein guter Gastgeber. Im Finale ließ man der Spielbank Duisburg den Vortritt.

Mehr Infos unter www.casinosport.de