Deutscher Dreifachsieg bei der Bodensee Poker Championship

Von Lilly Wolf

Von 15. bis 20. September 2009 finden im Casino Bregenz die Bodensee Poker Championship 2009 statt. Gestern stand ein Texas Holdem No Limit Turnier mit einem Buy-In von € 1.000 auf dem Turnierplan. 74 Spieler generierten einen Preispool in Höhe von € 70.300. Den Sieg und € 21.009 holte sich der Deutsche Karl Heinz Klose, vor seinem Landsmännern Andreas Krause (€ 15.470) und Heinz Traut (€ 11.250).

Vito Branciforte erhielt für seinen vierten Platz ein Preisgeld in Höhe von € 7.730. Michael Keiner holte sich für seinen letzten Geldrang noch € 1.265.

Das Ergebnis:
1. Karl Heinz Klose (D) 21.090 €

2. Andreas Krause (D) 15.470 €

3. Heinz Traut (D) 11.250 €

4. Vito Branciforte (I) 7.730 €

5. Denis Korduletsch (D) 5.620 €

6. Sebastian Behrend (D) 4.220 €

7. Thomas Scheld (D) 2.810 €

8. Michael Keiner (D) 1.265 €

Sechs Tage voller Pokerspannnung mit fünf Texas Holdem No Limit Turnieren mit Buy-Ins von 200 Euro bis 1.500 Euro stehen bei der Bodensee Poker Championship am Turnierplan. Der 1.500 Euro Main Event startet am Samstag, den 19. September und dauert zwei Tage. Start der Nichtraucher-Turniere ist immer um 14.00 Uhr.

Der weitere Turnierplan:

Freitag, 18. Sep. 14.00 Uhr
Texas Holdem No Limit

Max. 120 Spieler

Buy-in: € 800,-

Samstag, 19. Sep. 14.00 Uhr
Texas Holdem No Limit Tag 1

Max. 120 Spieler

Buy-in: € 1.500.-

Sonntag, 20. Sep. 16.00 Uhr
Texas Holdem No Limit Tag 2

Texas Holdem No Limit Satellite für Poker EM 2008

unlimited Rebuys 60 min. + 1 Add on

Max. 80 Spieler

Buy-in: € 300.-

Während der Turnierwoche werden täglich Cashgames von 15.00 bis 4.00 Uhr angeboten.

Turnieranmeldungen sind persönlich in einem der zwölf österreichischen Casinos oder telefonisch unter +43/1/53440 im Welcomecenter der Casinos Austria AG möglich.

Nähere Informationen unter http://poker.casinos.at