Justin Smith ist neuer Full Tilt Pro

Justin Smith (Bildquelle: PokerNews.com)
Justin Smith (Bildquelle: PokerNews.com)
In der letzten Zeit steht der junge Poker Pro Justin Smith öfter in den Schlagzeilen. Einmal wegen seinem Durchhaltevermögen trotz schlechter körperlicher Kondition. Er schlug sich beim Bellagio Cup V sein bereits vor Jahren verletztes Knie, und konnte nur noch mit Eisbeuteln zu Ende spielen. Er belegte bei diesem Turnier sogar Platz 3!

Laut Erzählungen soll er auch schon mit 40 Grad Fieber ein Pokerturnier gespielt haben, und das er bei diesem aus Müdigkeit das eine oder andere kleine Nickerchen machen musste.

Nun machte er nicht wegen seiner Zähigkeit oder seiner pokertechnischen Performance Schlagzeilen, sondern weil er in die Riege der Full Tilt Pros aufgenommen wurde.

Justin Smith unterschrieb sowie bereits schon viele andere namhafte Poker Pros einen Vertrag mit Full Tilt Poker. Unter den Full Tilt Pros befinden sich z.b. Gus Hansen, Phil Ivey, Howard Lederer, John Juanda, Andy Bloch, Patrik Antonius, Erik Seidel, Allen Cunningham, Jennifer Harman, Chris Ferguson, uvm.