Tony Veckey ist der Sieger des World Series of Poker Event #54 – USD 1,500 No Limit Hold’em – ISA-GUIDE.de

Tony Veckey ist der Sieger des World Series of Poker Event #54 – USD 1,500 No Limit Hold’em

Tony Veckey (Bildquelle: PokerNews.com)
Tony Veckey (Bildquelle: PokerNews.com)
Es dauert fast 11 Stunden für Tony Veckey um sich den WSOP Titel, das Bracelet und USD 673,276 Preisgeld nach Hause nehmen zu können.

Das Teilnehmerfeld war mit 2818 riesig, die Poker Pro Besetzung war vertreten durch Tom McEvoy, Men ‚The Master‘ Nguyen, Rob Hollink, Phil Laak, Jennifer Tilly, David Pham, Jason Mercier, Roland de Wolfe, Gavin Smith, Michael Mizrachi, Ivan Demidov, Sorel Mizzi, Phil Hellmuth, Layne Flack, Eli Elezra, Liv Boeree, JC Tran, Alexander Kostritsyn, uvm.

Runner Up war Jason Wheeler der für den zweiten Platz USD 418,122 erhielt.

Die Finale Hand:
Jason Wheeler spielt 450,000 auf einem Flop von 8 [key:card_diamonds] Q [key:card_clubs] 10 [key:card_diamonds] und Tony Veckey callte. Wheeler spielte ebenfalls am Turn weitere 1,200,000 und Veckey ging all in, Wheeler callte.

Veckey: 9 [key:card_hearts] J [key:card_clubs]
Wheeler: A [key:card_hearts] Q [key:card_spades]

Die Q [key:card_diamonds] am River brachte Wheeler den Drilling, doch dies reichte nicht für Veckey’s Straight.

Jennifer Tilly ging all in mit einem 6-hoch Flush, doch ihr Gegner hatte das höhere ein 10-hoch Flush, somit musste sie an Tag 1 den Miranda Room verlassen.

Auch Liv Boeree folgte ihr als sie ihre letzten 5,550 Chips in die Mitte schob und hatte einen Caller gefunden hatte. Das Board war 9 [key:card_diamonds] J [key:card_clubs] J [key:card_diamonds] Q [key:card_diamonds] 8 [key:card_diamonds]. Somit musste auch sie sich von diesem Event verabschieden.

Boeree: 5 [key:card_clubs] 5 [key:card_diamonds]
Gegner: Q [key:card_clubs] J [key:card_hearts]

Die Opfer an Tag 1 waren unter anderen: Sorel Mizzi, Tom McEvoy, Ivan Demidov, Jennifer Tilly, JC Tran, Liv Boeree, Alexander Kostritsyn.

An Tag 2 schied Men Nguyen aus, er konnte somit bereits 65 Mal Preisgeld bei den World Series of Poker Turnieren kassieren. Sein Gegner war Amit Makhija der mit einem Paar 8er am Button eröffnete. Nguyen schob seine letzten 22,000 Chips vom Big Blind mit 9X 8X in die Mitte und Makhija callte. Das Board brachte keine Hilfe für Nguyen.

Die Chipstände und Sitzplatzverteilung am Finaltisch:

Platz 1: Sergey Konkin – 700,000
Platz 2: Tony Veckey – 1,180,000
Platz 3: Jason Wheeler – 2,000,000
Platz 4: Miha Remic – 800,000
Platz 5: Andrew Malott – 1,000,000
Platz 6: Joseph Chaplin – 1,300,000
Platz 7: Christopher Bonita – 1,980,000
Platz 8: Mike Ratcliff – 415,000
Platz 9: Christopher DeMaci – 1,300,000
Platz 10 David Jaoui: 920,000

Die Preisverteilung auf die ersten 10 Plätze:

1. Platz USD 673,276 Tony Veckey
2. Platz USD 418,122 Jason Wheeler
3. Platz USD 276,029 Joseph Chaplin
4. Platz USD 195,213 Sergey Konkin
5. Platz USD 147,131 Andrew Malott
6. Platz USD 117,358 Christopher Bonita
7. Platz USD 98,933 Chistopher DeMaci
8. Platz USD 87,855 David Jaoui
9. Platz USD 81,970 Miha Remic
10. Platz USD 57,506 Mike Ratcliff