Das Casino Kleinwalsertal trotzt der Krise – ISA-GUIDE.de

Das Casino Kleinwalsertal trotzt der Krise

Die Zahlen konnten gehalten werden – dennoch viel Neues für die Zukunft

Trotz der Finanzkrise und einer sechs monatigen Umbauzeit konnte das Casino Kleinwalsertal im Vorjahr seine Zahlen im Vergleich zum Jahr 2007 halten.

Bei einem leichten Besucherrückgang von 2% blieb das Einspielergebnis gleich.

„Freilich bleibt ein Unterhaltungsbetrieb wie das Casino Kleinwalsertal von der Wirtschaftskrise nicht unberührt (-7,97% Nächtigungen im Wintertourismus im Kleinwalsertal, wirtschaftliche Probleme im direkten Einzugsgebiet) und dennoch haben knapp 60.000 Gäste den Weg in unser Haus gefunden“, berichtet Casinodirektor Gerhard Steurer. Auch sehr erfreut zeigt sich der Hausherr des Casino Kleinwalsertal über die Tatsache, dass auch der Mitarbeiterstand im Casino nicht verringert wurde, ja sogar neue Arbeitsplätze geschaffen werden konnten.

„Es ist uns gelungen, in Verbindung mit unserem neuen Haus eine eigene Salesabteilung zu installieren, die sich einerseits um den Verkauf unserer Kulinarikangebote wie z.B. „Dinner & Casino“ (um € 57,- erhalten Sie: ein exklusives 4-Gang Menü, Casinojetons im Wert von € 25,-, ein Gewinnspiel mit der Chance auf € 7.777,- und ein Glas Casino Sparkling) kümmert oder auch Angebote für maßgeschneiderte Vermieterpackages zusammenstellt und andererseits für den Verkauf und die Vermarktung des neuen Veranstaltungsraumes wandelbar-dereventraum verantwortlich zeichnet“, so der Casinodirektor.

Im Veranstaltungsbereich schlägt das Casino Kleinwalsertal absolut neue Wege ein. So findet ab Mai jeden dritten Samstag im Monat eine Kulturbühne mit namhaften Künstlern wie z.B. Hans Klaffl, Barbara Lexa oder den Vivid Curls statt, sowie jeden ersten Donnerstag im Monat eine Multivisionsshow – Karten gibt’s im Casino.

„Auch in unserem Kerngeschäft, versuchen wir ständig Neuerungen zu platzieren, um noch interessanter zu sein für unsere Gäste. So werden wir heuer bei Turnieren insgesamt 5 FORD Ka in Zusammenarbeit mit dem Autohaus Hartmann ausspielen.“, erzählt Casinodirektor Steurer.

Die erste Chance auf einen FORD Ka im Wert von € 10.000,- haben Sie am 1. Mai, bei einem Kartenspielturnier – dem Black Jack Turnier. Für alle Fans des elektronischen Glücksspiels wird es am 6. Juni spannend, da wartet der zweite FORD Ka beim Automatenturnier auf einen glücklichen Sieger.

Stark ausgebaut wurde die beliebte HYPO-Schafkopfserie.

Statt wie bisher 6 Turniere, werden 2009 insgesamt 16 Schafkopfturniere, immer am letzten Samstag und Sonntag des Monats, im Casino Kleinwalsertal gespielt und auch dort wartet auf den besten Schafkopfer am Ende der Turnierserie im Dezember ein neuer FORD Ka. „Wir sind bemüht, immer attraktiv für unsere Gäste zu bleiben und wollen Ihnen getreu dem Motto: „Spiel, Spaß und Genuss – Alles unter einem Dach.“, neben den klassischen Casino-Spielen eine breite Palette an Unterhaltungsmöglichkeiten bieten“, verspricht der Chef des Casino Kleinwalsertal Hr. Steurer.

Mehr Informationen über das Casino Kleinwalsertal, sowie Informationen über Veranstaltungen und Turniere finden Sie auf: http://kleinwalsertal.casinos.at