ISA-GUIDE berichtet: Längstes Heads-Up der Spielbank Stuttgart

After-Work Pokerturnier am Montag, den 01.12.2008

Mathias Falandys (l.) und Robert Kraus
Mathias Falandys (l.) und Robert Kraus
Spannend ging es diesen Montag beim voll besetzten Pokerturnier in der Spielbank Stuttgart los. Schon um 23.30 Uhr startete der Final-Table. Durch das hohe Niveau dauerte es 1 ½ Std., bis es zu einem, der am härtesten umkämpften Heads- Up, zwischen Robert Kraus und Mathias Falandys kam. Nach über einer halben Std. entschied M. Falandys das Turnier für sich.

Des Weiteren möchte Sie das Casino Stuttgart darüber informieren, dass jeden Freitag und Samstag ab 20.00 Uhr Sit´n Go-Turniere angeboten werden.

“Silverster-Knaller“ Tournament am 30.12.2008

An diesem Tag findet der Höhepunkt in der noch jungen Poker-Geschichte der Spielbank Stuttgart statt. Das Buy-In beträgt 500,- €.

Ab sofort sind Online-Anmeldungen unter www.spielbank-stuttgart.de möglich. Hier finden Sie auch eine Turnierübersicht.

60 Teilnehmer
Buy-In 100 € (Kein Fee) – 5000,- No Value Turnierchips
Beginn um 19:00 Uhr
Turnier Ende ca. 01:30 Uhr
Texas Hold’em No Limit, Freeze out
Es wurde nach Hausregeln und offiziellen TDA Regeln (Tournament Directors Associations) gespielt

1. Platz: Falandys, Mathias 1800,- € (DE)
2. Platz: Kraus, Robert 1200,- € (DE)
3. Platz: Coppola, Francesco 840,- € (IT)
4. Platz: Buhe, Rene 720,- € (DE)
5. Platz: Schniepp, Herbert 600,- € (DE)
6. Platz: Steiner, Sebastien 480,- € (FR)
7. Platz: Tiedtke, Oliver 360,- € (DE)