St. Veiterin gewann Alfa 156 JTD beim Mystery-Jackpot im Casino Velden – ISA-GUIDE.de

St. Veiterin gewann Alfa 156 JTD beim Mystery-Jackpot im Casino Velden

Die Hauptschullehrerin Irene Brugger aus St. Veit/Glan wollte am Dienstag, 7. Jänner 2003 im Casino Velden einen unterhaltsamen Abend geniessen. Dass sie nach einer Stunde Spielzeit und einem Einsatz von nur € 50,- zur stolzen Autobesitzerin wurde, damit rechnete sie nicht. Die begeisterte Casinobesucherin knackte kurz nach 23.00 Uhr den Mystery-Auto-Jackpot und ist somit stolze Besitzerin eines Alfa 156 JTD. Bereits bei den Damentagen im Herbst gewann Frau Brugger ein Fahrtechniktraining im Fahrsicherheitszentrum St. Veit, das sie jetzt bei ihrem neuen Auto gleich anwenden kann.

Ihren Gewinn hat Frau Brugger gemeinsam mit ihren Freunden im Restaurant bei Dinner & Casino ausgiebig gefeiert.

Der Mystery-Jackpot wurde Mitte April 1995 exklusiv und nur im Casino Velden eingeführt. Unabhängig von der Höhe des Einsatzes oder einer Gewinnkombination haben alle Gäste, die an einem der 170 Automaten des Casino Velden ihr Glück versuchen, die Chance den Mystery-Jackpot zu knacken und jetzt mit einem Handgriff einen Renault Espace zu gewinnen.



Bild: Die glückliche Gewinnerin, Irene Brugger, mit Casinodirektor Mag. Othmar Resch bei der Schlüsselübergabe (v.l.n.r.).