Spielbank Berlin informiert: Österreichs Nummer Eins in Berlin

Peter Hanke beim Pokerturnier in der Spielbank Berlin

V.l.n.r.: Herr Cem, Croupier Herr Goniwicha und Herr Hanke
V.l.n.r.: Herr Cem, Croupier Herr Goniwicha und Herr Hanke
Berlin, 21. September 2008. Der Pokerfloor kommt an – auch bei der Nummer Eins der österreichischen Pokerrangliste. Am 21. September nahm Peter Hanke, derzeit Führender von „Casinos Austria“, an einem Turnier in der Spielbank Berlin teil.

Der Österreicher, der sich in diesem Jahr unter anderem schon bei Turnieren in Bregenz und Innsbruck unter die Top Five spielte, war vom Pokerfloor der Spielbank Berlin äußerst angetan und lobte das angenehme Ambiente. Das wirkt sich wohl auch positiv auf sein Spiel aus, denn das Turnier am Sonntag gewann er. Das Preisgeld teilte sich Peter Hanke mit Herrn Cem, der den zweiten Platz erreichte.