Mat Schuh & The Max Hagler Orchestra – ISA-GUIDE.de

Mat Schuh & The Max Hagler Orchestra

Swing that thing

Ein Konzertabend voll von hocherfreulichen Überraschungen: ein neuer Schuh – eine neue Big Band – ein neuer Swing. Das alles erwartet Sie am Donnerstag, 16. Jänner 2003 mit Beginn um 19.30 Uhr unter dem Motto „Swing that thing“ im Casineum Velden.

Der neue, „swingende“ Mat Schuh ist ein eleganter Schuh. Einer, der seine Vergangenheit vergessen lässt. Keine Spur mehr von den Dreistigkeiten und derben Scherzen des ehemaligen Ö3-Enfant terrible und Rocksängers. So, als ob das alles nie gewesen wäre, erscheint der neue Schuh „gepflegt“ – gepflegt im Outfit, gepflegt im Gesangsstil und – nicht zuletzt – gepflegt im Umgang mit seinem Publikum.

Mit der größten Selbstverständlichkeit und Nonchalance lässt Mat Schuh eine neue Form des Entertainment wiederauferstehen, die man nur von den „großen Alten“ in Erinnerung hat, die inzwischen abgetreten sind.

Die neue Big Band des Max Hagler Orchestra ist zusammensgestellt aus den besten Musikern des Landes. Ihr brillianter Sound erinnert an die großen Zeiten von Count Basie. Das Publikum hebt ab bei: „Fly me to the moon“, „Come fly with me“, „Swing on a star“ und fühlt sich wieder jung bei: „You make me feel so young“, „You´re nobody till somebody loves you!“

Wie bei den großen 3 – Dean Martin, Sammy Davis jr. und Frank Sinatra – werden nicht nur die Swing-Standards zelebriert, sondern auch die Klassiker der Popmusik wie „Crying wheels“, „9 to 5“, „It´s not unusual“, „A little less conversation“.

Die neue Swing-Musik ist entstaubt und voll von guten Schwingungen. Sie geht uns ins Ohr, in die Beine und ins Gemüt. Nach kurzer Zeit ist der Saal be-„swingt“. Im besten Sinne des Wortes. Und beim Schlußlied reißt es das Publikum von den Stühlen.



Karten für diese Veranstaltung sind im Kärntner Reisebüro in Klagenfurt, im Villacher Kartenbüro sowie täglich ab 15 Uhr im Casino Velden erhältlich.