ISA-GUIDE berichtet: Vier Asse eröffneten das Pokerturnier in der Spielbank Stuttgart

Pokerturnier am Sonntag, den 07.09.2008

V.l.n.r.: Ioannis Tsagourias und die Gebrüder Himberg.
V.l.n.r.: Ioannis Tsagourias und die Gebrüder Himberg.
Gleich in der fünften Runde trafen sich Pocket König und Pocket Ass zum Showdown. Nachdem im Flop und im River ein weiteres Ass aufgedeckt wurde, war das erste Highlight des Abends perfekt.

Am Finaltable ging es aggressiv zur Sache und nach 15 Minuten waren schon vier Spieler ausgeschieden.

Unter den ersten Drei platzierten sich die Brüder Himberg, die mit Ioannis Tsagourias einen Deal machten und sich das Preisgeld teilten.

60 Teilnehmer
Buy-In 100 € (Kein Fee) – 5000,- No Value Turnierchips
Beginn um 18:00 Uhr
Turnier Ende ca. 00:45 Uhr
Texas Hold’em No Limit, Freeze out
Es wurde nach Hausregeln und offiziellen TDA Regeln (Tournament Directors Associations) gespielt

1. Platz: Matthias Himberg, 1800,-€, D
2. Platz: Ioannis Tsagourias, 1200,-€, GR
3. Platz: Sven Himberg, 840,- €, D
4. Platz: Philipp Thümmler, 720,- € D
5. Platz: Uwe Hofer, 600,- €, D
6. Platz: Marco Frömter 480,- €, D
7. Platz: Stefan Kreis 360,- €, D

Die Turnierteilnehmer wurden wie gewohnt wieder mit Sektempfang, Freigetränken und Fingerfood verwöhnt.

Pokerturniere in der Spielbank Stuttgart