ISA-GUIDE berichtet: Stuttgarter Pokerturnier dominiert von Spielern aus Rheinland Pfalz

Pokerturnier am Sonntag, den 31.08.2008

Siegerfoto v.l.n.r.: Turnierleiter Patrik Maier, Harald Schmidt, Björn Heintz
Siegerfoto v.l.n.r.: Turnierleiter Patrik Maier, Harald Schmidt, Björn Heintz
Aus einer achtköpfigen Gruppe aus Rheinland-Pfalz erreichten vier Spieler den Final-Table.

Unter den letzten 10 Spielern war Björn Heintz bis zum Heads-Up immer Chipleader. Danach wendete sich das Blatt zu Gunsten von Harald Schmidt. Pocket 8er warfen As/Zehn suited aus dem Turnier, nachdem im Flop zwei Fünfer und im River die dritte Acht erschien.

60 Teilnehmer
Buy-In 100 € (Kein Fee) – 5000,- No Value Turnierchips
Beginn um 18:00 Uhr
Turnier Ende ca. 00:45 Uhr
Texas Hold’em No Limit, Freeze out
Es wurde nach Hausregeln und offiziellen TDA Regeln (Tournament Directors Associations) gespielt

1. Platz: Schmidt, Harald, 1830,-€, D
2. Platz: Heintz, Björn, 1220,-€, D
3. Platz: Kausch, Christian, 854,- €, D
4. Platz: Wayand, Günter, 732,- €, D
5. Platz: Krause, Dieter, 610,- €, D
6. Platz: Opel, Mario, 488,- €, D
7. Platz: Taufer, Fabian, 366,- €, D

Pokerturniere in der Spielbank Stuttgart