Casino Wiesbaden informiert: Frauenpower am Muttertag

Die schönsten Drehbücher schreibt halt doch das wirkliche Leben. Am Pfingstsonntag, der auch gleichzeitig Muttertag war, wurde das restlos ausgebuchte Turnier von zwei Damen dominiert.

Mit Können, Mut und auch etwas Glück wurde die Männerphalanx durchbrochen und die Damen setzten sich bis ins Finale durch. Aber das Erreichen des Finaltisches war den Damen noch lange nicht genug, ein Platz auf dem Treppchen sollte es am Muttertag schon sein.

Und so kam es dann auch. Die Herren mussten einer nach dem anderen ihren Platz räumen, einzig Herr Thomas Jacob konnte den Damen Paroli bieten.

Für Frau Anna-Maria Eberhardt reichte es zum Schluss „nur“ zu einem ehrenvollen 3. Platz, während sich Frau Sandy-Su Sickmann den Turniersieg sicherte.
Sandy-Su Sickmann (1), Jörg Schreiner (Dealer) und Thomas Jacob (2)

Die Gewinner:

Platz Name Vorname Land Preisgeld
1 Sickmann Sandy-Su [key:FLAGS_DE] 1.570,-
2 Jacob Thomas [key:FLAGS_DE] 990,-
3 Eberhardt Anna-Maria [key:FLAGS_DE] 680,-
4 Drautz Volker [key:FLAGS_DE] 500,-
5 Mayer Sven [key:FLAGS_DE] 400,-
6 Hamrozi Vilem [key:FLAGS_DE] 360,-

Die Turnier-Struktur:

Hold’em No-Limit Buy-In: 75,- Art: Freeze-Out
Teilnehmer: 60 Anzahl Rebuys: Preisgeldpool: 4.500,-
Turniertische: 6
bespielte Cash-Tables im Klassischen Spiel (Blinds 5/10): 2
bespielte Cash-Tables im Automatenspiel (Blinds 2/4): 2
Turnierleiter: Stefan Romkowski Cashgame-Manager: Mathias Toquero

Kein Entry-Fee bei allen Turnieren, 100%ige Ausschüttung aller Buy-Ins !!!
Cash-Games an allen Turniertagen (So-Do) ab 17 Uhr, Fr + Sa ab 19:30 Uhr.

Günstigste Taxe bei allen CashGames: Nur 5,- pro Pot (!) + „no flop, no drop“