Auto-Jackpot in der Spielbank Garmisch-Partenkirchen geknackt!

Spielgast kann sich über einen Audi A1 Edition One freuen
Auto-Jackpot bereits das vierte Mal in diesem Jahr geknackt
Neuer Auto-Jackpot steht schon bereit

München, 24. Juli 2019 – Am vergangenen Montag, 22. Juli 2019, wurde der Auto-Jackpot der Spielbank Garmisch-Partenkirchen geknackt. Bereits zum vierten Mal in diesem Jahr konnte dieser abgeräumt werden.

Ein Besucher aus dem Landkreis konnte mit dem roten Sportwagen, ein Audi A1 Edition One 30 TFSI, direkt nach Hause fahren. Der Auto-Jackpot in der Spielbank Garmisch- Partenkirchen ist durch vier Automaten verbunden und kann mit einem Mindesteinsatz von 50 Cent gewonnen werden. Er wurde mit einem schwarzmetallic Mercedes Benz Typ B 180 D nachbesetzt und steht für den nächsten glücklichen Gewinner bereit. Es ist bereits die 93. Verlosung seit Beginn des Auto-Jackpots.


Zur Staatlichen Lotterie- und Spielbankverwaltung
Die Staatliche Lotterie- und Spielbankverwaltung (LOTTERIEN SPIELBANKEN BAYERN) ist ein Wirtschaftsunternehmen des Freistaats Bayern und rechtlich im Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat angesiedelt. Ihr Produktangebot umfasst Lotterien und Lose, Sportwetten und Casinospiele. Die Staatliche Lotterie- und Spielbankverwaltung ist die Dachmarke der Geschäftsbereiche LOTTO Bayern und SPIELBANKEN Bayern.
Die Staatliche Lotterie- und Spielbankverwaltung bietet unter Berücksichtigung des Spielerschutzes die Möglichkeit zum legalen Glücksspiel – auch im Internet. Ihre Erträge kommen über den bayerischen Staatshaushalt vielfältigen gemeinnützigen Bereichen im Freistaat wie Sport, Kultur, Denkmalpflege und sonstigen öffentlichen Bereichen und damit allen Bürgerinnen und Bürgern im Freistaat zu Gute.