Super Cherry finanziert Selbständigkeit

Glücksgöttin Fortuna wurde am Mittwochabend im Casino St. Gallen bis aufs Äusserste herausgefordert. Ein Gast spielte vergnüglich am legendären Glücksspielautomaten «Super Cherry», bis er rund 30’000 Franken gewonnen hatte. Doch damit war der Spielabend noch nicht vorbei. Der Ostschweizer spürte aber Glücksgöttin Fortuna auf seiner Seite und forderte sie weiter heraus. Sie liess schliesslich die Kirschen an der richtigen Stelle stehen und der Glücksspielautomat spuckte dem jungen Mann die stolze Summe von 100’000 Franken aus. Überglücklich und völlig überrascht nahm der Glückspilz den Gewinn entgegen und verriet, dass er sich nun selbständig machen würde. Das Team vom Casino St. Gallen wünscht ihm dabei viel Glück.

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen