Musical Night in der Spielbank Feuchtwangen

Musiker und Darsteller aus den Kreuzgangspielen live im Spielsaal am Samstag 01.07.2017 ab 23.30 Uhr

 

Wenn bekannte Melodien aus beliebten Musicals angestimmt werden, kennt jeder die Szene, die Stimmung, die Emotionen. Einige wunderbare Stücke dieses Genres waren in den letzten Jahren schon auf der Kreuzgangbühne zu sehen: My Fair Lady, Anatevka, Cabaret…… und in diesem Sommer „Kiss me Kate“ – stets große Publikumserfolge. Die Songs gehen ins Ohr und begleiten den Zuschauer noch weit über die Vorstellungen hinaus.

 

Eine Premiere der anderen Art findet nun am 01. Juli in der Spielbank Feuchtwangen statt: ab 23.30 Uhr widmet die Spielbank diesen Melodien eine späten Abend: Nach der Vorstellung auf der Kreuzgangbühne bringt Bernd Meyer, musikalischer Leiter von „Kiss me Kate“ gemeinsam mit Musikerkollegen von den Kreuzgangspielen die bekanntesten Lieder zu Gehör. Neben Bernd Meyer (Klavier) sind Markus Fritsch (Bass) und Dirk Pätzold dabei. Die Gesangspartien übernehmen Sina Schulz (Darstellerin in Kiss me Kate) und Achim Conrad (in der männlichen Hauptrolle bei Kiss me Kate). Der Abend verspricht für alle Nachtschwärmer einen Spielbankbesuch der besonderen Art bei den Hits der großen Musicals.

 

Der Eintritt zur Musical Night ist kostenfrei. Für den Einlass ist ein gültiger Lichtbildausweis erforderlich. Zugang erhalten Personen über 21 Jahren bzw. ab 18 Jahren in Begleitung eines 21jährigen.


Über die Spielbanken Bayern
Der Freistaat Bayern, vertreten durch die Staatliche Lotterieverwaltung in München, betreibt neun Spielbanken in Bayern. Diese sind in Bad Wiessee, Feuchtwangen, Garmisch-Partenkirchen, Lindau, Bad Kissingen, Bad Füssing, Bad Reichenhall, Bad Kötzting und Bad Steben ansässig. Aktuell beschäftigen die Spielbanken Bayern insgesamt rund 700 Mitarbeiter. Seit dem Jahr 2000 wurden rund 814 Millionen Euro Spielbankabgabe an den Freistaat Bayern abgeführt, von denen etwa 240 Millionen Euro an die Standortkommunen flossen.