Das Poker-Fieber erreicht auch die Spielbank Bad Neuenahr – ISA-GUIDE.de

Das Poker-Fieber erreicht auch die Spielbank Bad Neuenahr

Poker feiert Premiere in der Spielbank Bad Neuenahr

Bad Neuenahr. Am 1. Mai ist es soweit: Poker-Interessierte können erstmals auch in der Spielbank Bad Neuenahr Poker in der Variante „Texas Hold´em No Limit“ spielen.

Zum Spielstart am 1. Mai und danach regelmäßig freitags und samstags wird in der Spielbank neben Roulette und Black Jack nunmehr auch gepokert. Mit der Einführung dieses populären Kultspiels reagiert die Spielbank auf die starke Nachfrage insbesondere von jüngeren Spielbankgästen. Ob im Internet, Fernsehen oder bei zahlreichen mehr oder weniger legalen Poker-Turnieren zeigt sich, dass der aus Amerika kommende Poker-Boom auch in Deutschland ungebrochen ist. Spielbankchef Seegert reagiert mit dieser Initiative auf die Nachfragen von Pokerbegeisterten, die seit Monaten ein solches Spielangebot auch in den dafür prädestinierten Spielbanken fordern: „Die anhaltende Begeisterung und die unzähligen Nachfragen nach Poker haben uns veranlasst, dieses spannende Kartenspiel künftig auch in der legeren und gepflegten Atmosphäre unserer Spielbank anzubieten.“

Zunächst an einem Cash Table wird freitags und samstags die Variante „Texas Hold´em No Limit“ angeboten. Geschäftsführung und Mitarbeiter der Spielbank sind sehr gespannt, ob die tatsächliche Nachfrage die Erwartungen erfüllen wird.

Hier die wichtigsten Regeln auf einen Blick:

Variante: Texas Hold´em No Limit
Spielform: Cash Table
Spieltage: Freitag und Samstag
Spielzeit: 19.00 Uhr bis 2.00 Uhr
Tischeröffnung: ab 4 Teilnehmern
Buy-In: 100 Euro
Small Blind: 5 Euro
Big Blind: 10 Euro
Taxe: 5 Euro ab einem Pot von 100 Euro