Führungswechsel bei Swiss Casinos Schaffhausen

Melanie Spring

Melanie Spring

Jlona Vlach (45) hat sich entschieden, die Leitung von Swiss Casinos Schaffhausen abzugeben und eine neue Herausforderung ausserhalb der Gruppe anzustreben. Jlona Vlach ist seit 10 Jahren für Swiss Casinos tätig. Seit Oktober 2011 als Direktorin von Swiss Casinos Schaffhausen, welches sich unter ihrer Führung erfolgreich entwickelt und etabliert hat. Der Verwaltungsrat dankt Jlona Vlach für ihre erfolgreiche und langjährige Führungstätigkeit bei Swiss Casinos und bedauert diesen Entscheid sehr. Für die Zukunft wünscht Swiss Casinos Jlona Vlach alles Gute.

Als Nachfolgerin übernimmt Melanie Spring (27) die Führung von Swiss Casinos Schaffhausen. Die designierte Direktorin wird die neue Aufgabe nach einer Einarbeitungs- und Übergangsphase am 1. März 2017 von Jlona Vlach übernehmen. Melanie Spring verfügt über einen Fachhochschulabschluss Bachelor of Science der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Als Leiterin Qualitätsmanagement und Compliance sowie Projektleiterin für verschiedene strategische Themen war sie massgeblich an der erfolgreichen Weiterentwicklung der Swiss Casinos Gruppe beteiligt.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung