Spielbank Wiesbaden: „Was ist denn jetzt passiert?“ – ISA-GUIDE.de

Spielbank Wiesbaden: „Was ist denn jetzt passiert?“

Geschäftsmann knackt Kurhaus-JackPot mit über 40.000 Euro im Automatenspiel der Spielbank Wiesbaden

Wiesbaden, 20. August 2015. Diese Frage hat sich zu Recht ein Gast aus dem Rhein-Main-Gebiet am vergangenen Dienstag im Automatenspiel der Spielbank Wiesbaden gestellt.
Was war geschehen? Der 42-Jährige hatte gegen 1:30 Uhr, kurz nachdem er die Spielbank betrat, den Kurhaus-JackPot geknackt und war auf einen Schlag um 46.880 Euro reicher.
Auf die Frage, was er mit seinem Gewinn machen will, fiel ihm spontan nichts ein. „Ich muss erst einmal darüber schlafen und mir dann in Ruhe Gedanken machen. Im Augenblick bin ich einfach nur Baff!“, so der glückliche Gewinner.
Übrigens warten im Wiesbadener Automatenspiel noch weitere attraktive JackPots auf ihre Gewinner.