Sinisa Bodrozic gewinnt 29’000 Franken am Oster-Pokerturnier im Swiss Casinos Schaffhausen

V.l.n.r.: Eugen Kress (Poker Palace), Sinisa Bodrozic, Tom Strobel (Swiss Casinos Schaffhausen), Martin Frank (Poker Palace).

V.l.n.r.: Eugen Kress (Poker Palace), Sinisa Bodrozic, Tom Strobel (Swiss Casinos Schaffhausen), Martin Frank (Poker Palace).

Vom 2. bis zum 6. April wurde im Swiss Casinos Schaffhausen das traditionelle Oster-Pokerturnier ausgetragen. An den ersten drei Qualifikationstagen schraubten insgesamt 294 Pokerspieler den Preispool auf eine Rekordsumme von 173’600 Franken. Davon wurden die 30 Bestplatzierten belohnt. Am Ostermontag kamen 56 Pokerspieler zum grossen Finale ins Casino zusammen.

Die Spiele dauerten bis Mitternacht als sich die vier Verbliebenen auf einen Deal einigten. Damit ein offizieller Sieger festgestellt werden konnte, wurde ein Heads’up gespielt, welches Sinisa Bodrozic für sich entscheiden konnte. Als Gewinn erhielt er ein Preisgeld von 29’000 Franken.

Die nächsten Poker-Events im Swiss Casinos Schaffhausen sind das Las-Vegas-Turnier vom 25.04.2015, gefolgt vom Montagsturnier am 11.05.2015.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Ein Kommentar zu diesem Artikel

  1. Roulette-Fan
    Geschrieben am 07.04.2015 um 15:37 Uhr

    Na der wird sich mit Sicherheit gefreut haben. Krass ist, wie die sich solange konzentrieren konnten und nicht Flüchtigkeitsfehlern zum Opfer fielen.
    Respekt an den Gewinner und herzlichen Glückwunsch.

    Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung