Swiss Casinos Schaffhausen: Sieger Neujahrs-Pokerturnier gewinnt 30’720 Franken

Im Bild von links nach rechts: Martin Frank (Poker Palace), Thomas Hofmann, Antje Graf (Duty Manager Swiss Casinos Schaffhausen)
Im Bild von links nach rechts: Martin Frank (Poker Palace), Thomas Hofmann, Antje Graf (Duty Manager Swiss Casinos Schaffhausen)
Vom 2. bis 4. Januar 2015 lieferten sich anlässlich des Neujahrs-Pokerturniers 220 Pokerspieler im Swiss Casinos Schaffhausen ein spannendes Rennen um einen Preispool von 128’000 Franken. Ein grosser Teil der Ostschweizer Pokerszene war anzutreffen. Gestern am Finaltag trafen sich die besten 60 Spieler der Vorrunden und spielten um das lukrative Preisgeld, welches an die 25 Bestplatzierten ging. Der Final Table startete gegen 21 Uhr. Als Erste mussten Gaéton Surber, Stefano Bellusci und Mahmoud Yazbeck die Segel streichen. Tobias Künzli wurden als Siebter bereits 4’160 Franken ausbezahlt. Kurz darauf folgte Pius Graber als Sechster. Die letzten Fünf lieferten sich während rund drei Stunden einen erbitterten Kampf bis schliesslich Dölf Huber gegen Thomas Hofmann ausschied. Kurz danach folgte Dragan Banda, der sich über 9’600 Franken freuen durfte. Nach dem Ausscheiden von Marc Sen einigten sich Thomas Hofmann und Ruben Zellweger auf einen Deal. Offizieller Sieger vom Neujahrs-Pokerturnier im Swiss Casinos Schaffhausen ist Thomas Hofmann, welcher einen Check über 30’720 Franken überreicht bekam. Die nächsten Poker-Events im Swiss Casino Schaffhausen finden am 10. Februar 2015 und am 9. März 2015 statt.

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen