Die Spielbanken Bayern informieren: Spielbanken Bayern Pokermeisterschaft (SBPM) garantiert 100.000 Euro Preisgeld

  • Freeze Out Ranglistenturniere laufen noch bis Februar 2015 in allen 9 Spielbanken
  • Zweitägiges Finalturnier im März 2015 in der Spielbank Bad Kissingen

München, 28. Oktober 2014 – Mit einem garantierten Preisgeld von 100.000 Euro läuft aktuell die zweite Runde der Spielbanken Bayern Pokermeisterschaft. Bereits 84 Spieler sind fix für das zweitägige Finalturnier am 14. und 15. März 2015 in der Spielbank Bad Kissingen qualifiziert. Für 9 Spieler besteht die Möglichkeit einer Zukaufoption.

In der aktuellen Ranglistenphase, die noch bis Februar 2015 läuft, bietet jedes der 9 Häuser in Bayern mindestens zwei Turniere pro Monat an. Der Turnierplan ist jeweils für drei Monate festgelegt und kann unter www.spielbankenbayernblog.de eingesehen werden.

„Wir freuen uns und sind mit der aktuellen Auslastung der Ranglistenturniere zu unserer zweiten Spielbanken Bayern Pokermeisterschaft zufrieden“, formuliert Oliver Fisch, Leiter Marketing und Kommunikation der Spielbanken Bayern den aktuellen Verlauf der „SBPM“. „Die Struktur der Turniere, die attraktiven Poker-Varianten und die Höhe des Preisgeldes machen die „SBPM“ zu einem absoluten Highlight für jeden unserer Gäste“, erklärt Fisch.

Nach Abschluss der Ranglistenturniere im Februar 2015 nehmen die erfolgreichsten Spieler der 9 Häuser direkt am Finalturnier in Bad Kissingen teil. Qualifiziert man sich nicht direkt, erfüllt aber die Turniervoraussetzungen, kann man mit dem Erwerb eines Finaltickets in Höhe von 850 Euro dennoch am Endturnier teilnehmen (falls freie Plätze verfügbar sind).

Die Anmeldung für die „SBPM“ kann persönlich in allen 9 Bayerischen Spielbanken vorgenommen werden oder online unter www.spielbankenbayernblog.de.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung