Prämierung des Präsidentenmosts im Casino Velden

Goldige Tropfen im Casino Velden

V.l.n.r.: Christoph Kulterer, Franz Pacher, Johann Mössler, Peter Katschnig, Dietmar Riegler, Mag. Gilbert Isep, Dr. Viktor Omelko, Dr. Peter Ambrozy, Rudolf Schober, Ferdinand Vouk. (Foto: Hermann Sobe)

V.l.n.r.: Christoph Kulterer, Franz Pacher, Johann Mössler, Peter Katschnig, Dietmar Riegler, Mag. Gilbert Isep, Dr. Viktor Omelko, Dr. Peter Ambrozy, Rudolf Schober, Ferdinand Vouk. (Foto: Hermann Sobe)

Am Dienstag, den 1. April 2014 trafen sich die Präsidenten österreichischer Vereine und Institutionen im Casino Velden, um ihr Voting für den besten Most und Saft abzugeben.

Es handelt sich um Mostsorten, die bereits von der Landwirtschaftskammer prämiert und bei der Verkostung der ARGE Veldner Bauern bereits von einer Fachjury mit 20 Punkten ausgezeichnet wurden. Nun hatten die Präsidenten die Gelegenheit zusätzlich eine Bewertung abzugeben.

Folgende Präsidenten nahmen an der Mostverkostung teil: Präsident des Roten Kreuzes Dr. Peter Ambrozy, Präsident des Zivilschutzverbandes Rudolf Schober, Präsident der Caritas Dr. Viktor Omelko, Gemeindebundpräsident Ferdinand Vouk, Präsident der Steuerberater Kärntens Mag. Peter Katschnig, WAC-Präsident Ing. Dietmar Riegler, Präsident der Landwirtschaftskammer Ing. Johann Mössler, Präsident der Industriellenvereinigung Christoph Kulterer, Präsident des VSV Mag. Gilbert Isep sowie Präsident der Wirtschaftskammer Franz Pacher.

Die Prämierung wurde von diversen Medienvertretern medial begleitet. Im Anschluss daran gab es für die Präsidenten einen gemeinsamen Brunch im Casino Restaurant.

Der Siegermost wird am Samstag, den 5. April 2014 um 19.00 Uhr im Gasthof Pachernig anlässlich der Verleihung des Goldenen Mostkruges des Casino Velden vorgestellt.

v.l.n.r.: Organisator Robert Köfer, Casinodirektor Mag. Othmar Resch und Organisator Franz Lauritsch mit den Veldner Bäuerinnen

v.l.n.r.: Organisator Robert Köfer, Casinodirektor Mag. Othmar Resch und Organisator Franz Lauritsch mit den Veldner Bäuerinnen

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung