Backgammon Europameister im Casino Velden gekürt

Preispool von rund 27.000 Euro ausgespielt

V.l.n.r.: Casinodirektor Mag. Othmar Resch, Jean Parizon, Damjan Plesec, Helmut Tweraser und Turnierdirektor Marco Fornasir. (Foto: Casino Velden)

V.l.n.r.: Casinodirektor Mag. Othmar Resch, Jean Parizon, Damjan Plesec, Helmut Tweraser und Turnierdirektor Marco Fornasir. (Foto: Casino Velden)

Von 26. bis 30. März 2014 trafen sich rund 70 Backgammon SpielerInnen im Casino Velden zur 26. European Backgammon Championship, der 11. European Double Consulting Championship und dem 13. Velden Backgammon Open. TeilnehmerInnen aus den verschiedensten Nationen konnten begrüßt werden, darunter Backgammon Profis aus der Türkei, Italien, Slowenien, Deutschland und Belgien.

Gespielt wurde um einen Preispool von rund 27.000 Euro in den Kategorien „Master“, „Intermediate“ und „Double Consulting Championship“. Das spannende Finale in der Kategorie „Master“ konnte Peter Blachian aus Deutschland für sich entscheiden. Der Fotograf aus München holte sich mit diesem Sieg ein Preisgeld von 10.000 Euro ab.

In der Kategorie „Intermediate“ gewann der Slowene Damjan Plesec. Platz 2 ging an den Österreicher Helmut Tweraser und Platz 3 an den Deutschen Jean Parizon.

In der Kategorie „Double Consulting Championship“, in der immer zwei SpielerInnen zusammen gegen zwei andere spielen, konnten die Belgier Michel Lamote und Walter Meuwis den Sieg für sich verbuchen.

Bei der Abschlussveranstaltung am Sonntag, den 30. März im Casineum fand nach einem exklusiven Galadinner von 2-Hauben-Koch Marcel J. Vanic und seinem Team die Ehrung aller TeilnehmerInnen statt. Bei guter Stimmung waren sich alle einig, dass das Veldener Backgammon Turnier ein ganz besonderes Highlight im jährlichen Turnierkalender ist.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung