Expertenrunde auf der VIGE 2017 – ISA-GUIDE.de

Expertenrunde auf der VIGE 2017

Von 21. bis zum 23. März fand die Vienna International Gaming Expo statt. Im Mittelpunkt der parallel dazu abgehaltenen Vorträge standen Themen wie die Entwicklung des Marktes, Innovationen im Bereich Virtual Reality und selbstverständlich Spielerschutz.

Ein ganz besonderer Referentenkreis hatte sich eingefunden, während sich rund um Aussteller aus ganz Europa auf der Messe tummelten. Unter der Moderation von Pieter Remmers unterhielt man sich über aktuelles aus Rumänien, Deutschland oder auch Österreich. Für das Institut Glücksspiel & Abhängigkeit nahm Roman Neßhold die Einladung dankend an und nahm unter all den namhaften Experten Platz.

Am Ende war man sich in vielen Punkten einig. Spielerschutz muss klug eingesetzt werden. Restriktionen, wie Verbote, sind gerade beim Glücksspiel kein geeignetes Mittel um vor Spielsucht zu schützen. Dafür sind die verschiedensten Spielangebote ständig verfügbar. Das könne man auch an Wien erkennen, spaßte man.

Vlnr: Dan Iliovici (Rombert), Pieter Remmers (Assissa), Malcolm Bruce (Gambling Integrity), Roman Nesshold (Institut Glücksspiel & Abhängigkeit)