Die Fachstelle für Suchtprävention Berlin sucht Verstärkung!

Da uns eine Kollegin aufgrund ihres Umzuges verlassen wird, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n berufserfahrende/n Referent/in mit Berufsabschluss in Sozial-/Pädagogik, Gesundheitswirtschaft, Soziologie, Psychologie bzw. in Gesundheitsförderung, public health oder vergleichbarem Abschluss in Teilzeit (75%).

Dieses Aufgabengebiet erwartet Sie:

  • Konzeption und Umsetzung von Projekten und Präventionsmaterialien
  • Durchführung von Seminaren
  • Unterstützung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Handling von Projektfinanzierungen sowie weitere Verwaltungstätigkeiten
  • Beratung von Multiplikator/innen diverser Arbeitsfelder
  • Mitwirkung in Gremien und Arbeitsgruppen auf kommunaler und Landesebene
  • Pflege der Websites und Social Media Plattformen
  • Dokumentation, Evaluation und Qualitätssicherung

Wir erwarten:

  • routinierter Umgang mit MS Office
  • gute Kenntnisse in Content Management Systemen
  • Sicherheit im Projektmanagement und in der Projektsteuerung
  • Erfahrungen in den Bereichen Projektmittelfinanzierungen und Verwaltung
  • ein hohes Maß an persönlicher, sozialer sowie kommunikativer Kompetenz
  • die Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten bei gleichzeitig hoher Bereitschaft zur Teamarbeit
  • überdurchschnittliches Engagement, bei Bedarf auch in den Abendstunden und am Wochenende

Wir bieten

ab sofort eine Teilzeit-Stelle (75%) mit leistungsgerechter Bezahlung in Anlehnung an den TVL in einem interessanten und abwechslungsreichen Tätigkeitsfeld. Die Stelle ist zunächst befristet bis 31.12.2015.

Wir bitten um

aussagekräftige Bewerbungsunterlagen bis zum 17.11.2014 mit frankiertem Rückumschlag an:

Fachstelle für Suchtprävention Berlin gGmbH
Kerstin Jüngling
Mainzer Straße 23 I 10247 Berlin

oder per E-Mail an: info@berlin-suchtpraevention.de

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung