AWI: Fortbildung Sozialkonzeptbeauftragter – Seminare für Spielhallenbetreiber, Unternehmer und Mitarbeiter

Die AWI bietet in Kooperation mit der Fachstelle Glücksspiel der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart e.V. Seminarblöcke für Spielhallenbetreiber, Unternehmer und Mitarbeiter an, die im Unternehmen für die Umsetzung der Spielerschutzmaßnahmen verantwortlich sind.

Das neue Angebot richtet sich an Aufsteller, Unternehmer und diejenigen, die im Unternehmen für die Umsetzung des Sozialkonzeptes verantwortlich sind. Behandelt werden alle Themen, die in der Umsetzung der Sozialkonzepte Bedeutung haben. Die pro Seminar begrenzte Anzahl der Teilnehmer (maximal 16 Personen bei 2 Trainern) gibt die Möglichkeit zum intensiven Erfahrungsaustausch und zur Beratung und Besprechung der Situation in den einzelnen Unternehmen.

Wer alle 5 Seminarblöcke zu je 2 Tagen besucht, hat die Ausbildung zum Sozialkonzeptbeauftragten absolviert. Die Teilnahme an allen Seminaren wird empfohlen. Im Anschluss erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat der Fachstelle Glücksspiel.

Anmeldung über die AWI „mit diesem Formular“:https://www.isa-guide.de/wp-content/uploads/2014/09/Anmeldung_Seminar.pdf.

Bei Fragen zur Organisation an: Dirk Lamprecht, AWI, Tel: 030 24087760 oder Grit Giebelhausen, AWI, Tel.: 030 24087761

Bei Fragen zu den Inhalten der Seminare an: Petra Nägele, Fachstelle Glücksspiel, Tel: 0711 2054 492.

*Termine:*

*Seminarreihe A: 5 Seminarblöcke zu je 2 Tagen, Süddeutschland Ort: Stuttgart*

Seminar 1: 29./30.10.2014
Seminar 2: 29./30.01.2015
Seminar 3: 22./23.04.2015 (geplant in der Fachklinik Ringgenhof in Wilhelmsdorf)
Seminar 4: 16./17.07.2015
Seminar 5: 15./16.10.2015

*Seminarreihe B: 5 Seminarböcke zu je 2 Tagen, Norddeutschland Ort: geplant Köln oder Hannover*

Seminar 1: 26./27. Februar 2015
Seminar 2: 16./17. April 2015
Seminar 3: 23./24. Juli 2015 (geplant in einer Suchthilfe-Einrichtung)
Seminar 4: 08./09. Oktober 2015
Seminar 5: 28./29. Januar 2016