Alexander Vleeming wird neuer Gauselmann-Finanzvorstand

Alexander Vleeming

Alexander Vleeming

Espelkamp. Die familiengeführte Gauselmann Gruppe bekommt einen neuen Finanzvorstand und verjüngt so ihr Topmanagement. Zum 1. Januar des kommenden Jahres übernimmt der 39-jährige Diplom-Wirtschaftsjurist Alexander Vleeming (M.I. Tax) die Finanzverantwortung in dem international tätigen Konzern. Er übernimmt die Aufgabe von Dipl.-Kfm. Ulrich Wüseke, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch und nach fast 16-jähriger Tätigkeit zum 31. Dezember 2013 verlässt, um sich mit mehr Freizeit u. a. neuen Aufgaben im Bereich der Unternehmensberatung zu widmen.

Nach Tätigkeiten bei der Deutsch-Niederländischen Handelskammer in Den Haag und einer international renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Hamburg kam Alexander Vleeming 2008 zur Gauselmann Gruppe. Dort hat er in den letzten fünf Jahren als Leiter des Beteiligungscontrollings alle wesentlichen Unternehmensprozesse kennengelernt und so die Grundlage für sein zukünftiges Aufgabengebiet gelegt.

„Bereits Mitte 2012 hat uns Herr Wüseke seine Entscheidung mitgeteilt, sich in Zukunft Aufsichts- und Beiratsmandaten sowie der Begleitung von Nachfolgeprozessen widmen zu wollen“, erklärt Paul Gauselmann, der dem 58-jährigen für seine großen Verdienste um das Unternehmen – mit seinen 8.000 Mitarbeitern und einem Geschäftsvolumen von 1,8 Mrd. Euro – aufs Herzlichste dankt. Herr Wüseke wird der Gauselmann Gruppe in einigen Geschäftsprozessen auch weiterhin beratend zur Verfügung stehen.

„Mit der Ernennung von Herrn Vleeming als Finanzvorstand sorgen wir für Kontinuität in der Finanzverantwortung und schaffen zugleich Raum für frische Ideen. Für seine neuen Aufgaben wünschen wir ihm viel Erfolg und immer auch das notwendige Quäntchen Glück“, so Armin Gauselmann, Vorstand Personal, abschließend.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung