Mehr als drei Jahrzehnte im Dienste der „Spielemacher“

Karl-Heinz Kölling geht in den Ruhestand

Anfang des Jahres feierte Karl-Heinz Kölling (l.) sein 30-jähriges Arbeitsjubiläum, zu dem Unternehmensgründer Paul Gauselmann ihm gratulierte.

Anfang des Jahres feierte Karl-Heinz Kölling (l.) sein 30-jähriges Arbeitsjubiläum, zu dem Unternehmensgründer Paul Gauselmann ihm gratulierte.

Espelkamp. Nach mehr als 30 Jahren als Prokurist und stellvertretender Vorstand im Dienste von Casino Merkur-Spielothek, ein Tochterunternehmen der ostwestfälischen Gauselmann Gruppe aus Espelkamp, geht Karl-Heinz Kölling zum 31. Juli in den Ruhestand. Der heute 65-Jährige prägte die Entwicklung des Unternehmens zum marktführenden Anbieter moderner Entertainmentcenter über viele Jahre als Prokurist, Arm des Vorstands Operating und Vertriebsleiter.

Karl-Heinz Kölling startete seine Karriere bei der Gauselmann Gruppe am 1. Januar 1983 als Leiter der Werbeabteilung bei „Spielothek – automaten-freizeit-center“, dem Vorläufer der heutigen Casino Merkur-Spielothek GmbH. Im Herbst 1985 wechselte der gelernte Einzelhandelskaufmann intern zur „Media automaten-freizeit-center Betreuungs GmbH“, bei der er als Geschäftsführer und Innendienstleiter tätig war. Seit April 1994 und bis zu seinem Ruhestand hatte der geborene Mindener die Position des Vertriebsleiters bei Casino Merkur-Spielothek inne. Damit gehörten mehr als 200 Entertainmentcenter unter dem Logo der lachenden Merkur-Sonne zu seinem Verantwortungsbereich.

„Während meiner Zeit bei Casino Merkur-Spielothek hat es zahlreiche spannende Veränderungen gegeben“, resümiert Karl-Heinz Kölling. „Dazu gehören gesetzliche Rahmenbedingungen wie die Spielverordnung und der Glücksspielstaatsvertrag ebenso wie die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Entertainmentcenter im Bereich Service und Ambiente.“ An seiner Arbeit im Unternehmen habe er immer den guten Zusammenhalt der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowohl in den Casino Merkur-Spielothek-Filialen als auch in der Dienstleistungszentrale in Espelkamp geschätzt, so Karl-Heinz Kölling rückblickend.

„Ich danke Karl-Heinz Kölling für sein Engagement und seine Arbeit. Er hat die erfolgreiche Entwicklung von Casino Merkur-Spielothek in den vergangenen 30 Jahren maßgeblich mitgeprägt. Für die Zukunft wünschen meine Familie und ich ihm alles, alles Gute, weiterhin beste Gesundheit und große Zufriedenheit“, so Unternehmensgründer Paul Gauselmann.

Im Ruhestand will Karl-Heinz Kölling sich wieder mehr seinen Hobbys widmen. Im Sommer sind dies vor allem ausgedehnte Radtouren, im Winter das Skifahren. Zudem will er mehr Zeit mit seinen Enkelkindern verbringen.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung