Lotto informiert: Das Pfingstfest mit rund 522.000 Euro versüßt

– Mainzer Glückspilz tippte die sechs Richtigen
– Zum Jackpot fehlte die richtige Superzahl

Koblenz. Ein Lottospieler aus Mainz hatte am Pfingstwochenende wohl den Beistand des Heiligen Geistes auf seiner Seite: Er landete in der Lottoziehung am Samstag, den 18. Mai, einen Volltreffer und gewann 522.159,70 Euro.

Mit den sechs richtigen Zahlen 1, 2, 16, 20, 22 und 32 auf seinem Tippschein räumte ein Mainzer Tipper genau 522.159,70 Euro ab. Der Glückspilz aus der Landeshauptstadt, der eine Lotto-Kundenkarte besitzt und daher Lotto Rheinland-Pfalz namentlich bekannt ist, hat den Volltreffer mit einem Normalschein geschafft, der nur für die Samstagsziehung galt und für den er 5,35 Euro bezahlte. Jetzt kann sich der Mainzer über den erhofften Geldgewinn im Lotto 6aus49 freuen. Da noch drei weitere Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen (2) und Niedersachsen ebenfalls die sechs Richtigen auf ihrem Schein hatten, wurden die rund zwei Millionen Euro in dieser Gewinnklasse aufgeteilt.

Für die Gewinnklasse 1 fehlte dem Glückspilz und den drei anderen Gewinnern lediglich die richtige Superzahl 6. So liegen in der Ziehung am Mittwoch rund sechs Millionen Euro im Jackpot.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung