Lotto informiert: Zu Ostern liegt bei Lotto 6aus49 kein Ei, sondern ein gut gefüllter Jackpot im Nest (10 Millionen Euro)

Für manche hieß es im zurückliegenden Mittwochslotto: „Wieder nix.“ Für einen heißt es: Sie haben gewonnen! Sie haben einen Sechser. Der Tipper aus Baden-Württemberg hatte im Lotto 6aus49 die sechs Gewinnzahlen von 1-2-3-13-21-38 in einem Kästchen richtig vorhergetippt.
Das Osterfest dieses Gewinners wird höchst wahrscheinlich anders als in den vergangenen Jahren sein – gegebenenfalls wieder mit bunten Eiern, aber auch mit dem glücklichen Gefühl, 921.097 Euro gewonnen zu haben.

Ansonsten liegt bei Lotto 6aus49 kein Ei, sondern ein gut gefüllter Jackpot zu Ostern im Nest. Der Topf wurde in der gestrigen Ziehung nicht geknackt und liegt für Samstag damit bei rund 10 Millionen Euro.

In der Zusatzlotterie Spiel 77 ist ebenfalls kein Gewinner der höchsten Klasse zu vermelden. D.h. der Jackpot steigt hier auf rund 2 Millionen Euro.

In der Zusatzlotterie Super 6 haben sich noch zwei Gewinner mit jeweils 100.000 Euro das Osterfest versüßt. Ein Tipper aus Nordrhein-Westfalen und ein Tipper aus Schleswig-Holstein hatten die sechs richtigen Endziffern auf ihrem Los-Schein.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung