Schmidt Gruppe: Mit neuen Strukturen fit für die Zukunft

Zossen/Coesfeld, 26.02.2013. Die Schmidt Gruppe bündelt ihre unternehmerischen Aktivitäten zukünftig in vier Geschäftsbereichen. Neben dem Betrieb moderner Spielstätten gehören die Entwicklung, die Herstellung und der Vertrieb von Geldspielgeräten ebenso wie der Betrieb von Fitnesscentern und das Immobilien-Management dazu.

Die neu geschaffenen Organisationsstrukturen helfen, gleichartige und gleichwertige Service- und Dienstleistungen effizient für alle Geschäftsbereiche zu erbringen. Diese Aufgabe wird unter dem gemeinsamen Dach der neu gegründeten Dienstleistungs-Unternehmensgruppe (Schmidt Gruppe Service GmbH, Coesfeld) gebündelt. Tochterunternehmen sind zum Beispiel Service-Gesellschaften für den Spielstättenbereich, aber auch die SG Service Zentral GmbH, Coesfeld.

Die Schmidt Gruppe Holding GmbH und die SFW Organisations- und Unternehmensberatungs-GmbH haben ihren Firmensitz nach Zossen bei Berlin verlegt. Zossen ist bereits seit Jahren Sitz mehrerer Unternehmen der Schmidt Gruppe.

Die Geschäftsführung der Schmidt Gruppe Holding GmbH und der SFW Organisations- und Unternehmensberatungs-GmbH wird seit dem 13. Dezember 2012 von Wolfram Seiffert, einem erfahrenen Geschäftsführer im Unternehmen der Schmidt Gruppe, ausgeführt. Die Geschäftsführung der Dienstleitungs-Unternehmensgruppe liegt bei Arne Schmidt, Axel Schmidt, Burkhard Revers und Robert Hess.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung