Neues „Palms Merkur Casino“ in Bulgarien

Merkur International GmbH eröffnet gemeinsam mit „Casino Technology“ ein Entertainmentcenter in Varna

Varna/Espelkamp. Merkur International, ein Tochterunternehmen der deutschen Gauselmann Gruppe aus Espelkamp (NRW), hat unter dem Markenauftritt „Palms Merkur Casino“ ein neues Entertainmentcenter in Varna, Bulgarien, eröffnet. Bereits 2007 wurde mit dem bulgarischen Unternehmen „Casino Technology“ ein Joint Venture gegründet, das sich dem Betrieb von Entertainmentcentern in Bulgarien widmet. Insgesamt werden nun vier „Palms Merkur Casino“ in Bulgarien betrieben.

„Casino Technology“ ist ein international führender Hersteller von Casino-Produkten und -Zubehör mit Hauptsitz im bulgarischen Sofia. „Mit ‚Casino Technology‘ haben wir einen starken Partner an unserer Seite, der mit der Automatenbranche in Bulgarien bestens vertraut ist. Damit schaffen wir wichtige Synergieeffekte“, erklärt Rolf Falke, Sprecher der Geschäftsführung bei Merkur International.

Die neue Filiale in der bulgarischen Hafenstadt Varna umfasst eine Fläche von rund 500 Quadratmetern, verteilt auf drei Etagen. Zum Angebot gehören 44 Geldspielgeräte, weitere acht Roulette-Plätze sowie verschiedene Jackpotsysteme. Zu letzteren gehört auch der „My PlayMate“-Jackpot, den es exklusiv im „Palms Merkur Casino“ gibt. In der Filiale werden sowohl Geräte des Gauselmann-Tochterunternehmens Merkur Gaming als auch von „Casino Technology“ angeboten.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung