Neue Entertainmentcenter in Rumänien

Merkur International eröffnet Filialen in Craiova und Sibiu

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – hier das Team der neuen Filiale in Craiova – sind bestens geschult.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – hier das Team der neuen Filiale in Craiova – sind bestens geschult.

Craiova/Sibiu/Espelkamp. Merkur International, ein Tochterunternehmen der familiengeführten ostwestfälischen Gauselmann Gruppe aus Espelkamp, hat neue Standorte in Rumänien eröffnet. In Craiova, der sechstgrößten Stadt Rumäniens, und in Sibiu in der Region Siebenbürgen wird den Gästen in den Entertainmentcentern, die sich jeweils in den Hauptbahnhöfen der beiden Städte befinden, modernes Freizeitvergnügen in stilvollem Ambiente geboten.

Merkur International betreibt unter dem Markenauftritt „Merkur Sala Jocuri“ Filialen an den Standorten Bukarest, Constanta, Ploieşti, Craiova und Sibiu. In Craiova gibt es bereits seit Februar 2012 ein „Merkur Sala Jocuri“. Das in Craiova neu hinzugekommene Entertainmentcenter umfasst eine Fläche von 230 Quadratmetern und bietet den Gästen Spielspaß an 30 modernen Geldspielgeräten und einem Jackpotsystem. Zum Angebot gehören auch Geräte des Gauselmann-Tochterunternehmens Merkur Gaming, das für die Entwicklung und den Vertrieb von Unterhaltungsspielgeräten mit Geldgewinnmöglichkeit und Casinoautomaten sowie von Videolotteriegeräten für die internationalen Märkte zuständig ist.

Auch in Sibiu steht die lachende Merkur-Sonne für spannende Freizeitgestaltung. Merkur International bietet den Gästen auf 130 Quadratmetern an 28 Geldspielgeräten modernstes Spielvergnügen. Auch hier stammt ein Teil der aufgestellten Geräte aus dem Hause Merkur Gaming, die sich in Rumänien zunehmender Beliebtheit erfreuen.

Bei der Innengestaltung der neuen Filialen in Craiova und Sibiu wurden Designelemente der Casino Merkur-Spielotheken aus Deutschland aufgegriffen und stilvoll in das Gesamtkonzept eingebunden. Zudem setzt das Unternehmen auch hier auf bestens geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die den Gästen die Spielabläufe der Geräte erklären, kleine Snacks zubereiten und für Fragen jederzeit zur Verfügung stehen. Beide Filialen sind täglich rund um die Uhr geöffnet.

„Wir sind mit der Entwicklung in Rumänien sehr zufrieden. Weitere Entertainmentcenter sind in Planung“, erklärt Rolf Falke, Sprecher der Geschäftsführung bei Merkur International.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung