Schmidt Gruppe unterstützte als Hauptsponsor das traditionelle Altligaturnier der SG Coesfeld 06

Budenzauber der Extraklasse in Coesfeld

Das Team der Altherrenmannschaft der SG Coesfeld 06 belegte beim eigenen Turnier den 4. Platz. (Foto: Uli Hörnemann)

Das Team der Altherrenmannschaft der SG Coesfeld 06 belegte beim eigenen Turnier den 4. Platz. (Foto: Uli Hörnemann)

Coesfeld. Während in der Bundesliga noch fußballfreie Zeit ist, rollte das runde Leder bereits am vergangenen Woche beim 37. Coesfelder Altligaturnier der SG Coesfeld 06. „Budenzauber der Extraklasse“ versprachen die Organisatoren – und dafür sorgten vor vollen Rängen neben der gastgebenden Mannschaft auch die Kicker von SC Heracles Almelo und FC Twente Enschede aus den Niederlanden sowie die Traditionsmannschaften von MSV Duisburg, Rot-Weiss Essen und Preußen Münster.

Die Schmidt Gruppe unterstützte als einer der Hauptsponsoren das mittlerweile weit über die Coesfelder Stadtgrenzen hinaus bekannte Turnier.

Für die gastgebenden „Oldies“ der SG Coesfeld 06, die erstmalig mit ihren neuen Trikots der „Schmidt Gruppe“ aufliefen, startete das Turnier auch direkt mit Siegen gegen die Teams von Preußen Münster und den späteren Sieger Heracles Almelo und einem Unentschieden gegen Rot-Weiß Essen. Allerdings ließ in den nächsten Partien die Konzentration nach und die Altherrenmannschaft belegte am Ende den vierten Rang ihres Turniers. Knapp geschlagen geben musste sich im Endspiel dann Rot-Weiß Essen dem Sieger Heracles Alemelo, die nach 2008 und 2009 nun zum dritten Mal das Turnier gewannen.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung